headerphoto

Beach-DM: Bühne frei für die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften

Am Donnerstagabend, 10. September, werden die 23. Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand ab 20 Uhr feierlich eröffnet. Vor dem Alten Rathaus am Timmendorfer Platz beginnt das bunte Programm mit Musik, Talks und Gewinnspielen. Ab 21 Uhr laufen alle 32 qualifizierten Teams mit einer persönlichen Vorstellung ein.
 
Die ersten Beach-Duos sind bereits angereist und nutzten die drei Nebencourts zum Training, bevor die Titelkämpfe mit der ersten Spielrunde der Frauen am Donnerstagnachmittag um 17 Uhr beginnen. In der Ahmann-Hager-Arena gebührt dann das erste Match den Europameisterinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (Hamburger SV). Eine Stunde später greifen die WM-Vierten Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Seaside Beach-Club Essen) mit dem Ziel ihres dritten Meistertitels in das Geschehen auf dem Center Court ein. 
 
Rund um die 60 Meisterschaftsspiele an vier Tagen lädt das Beach-Village die Beach-Volleyballfans im Kurpark und auf dem Seebrückenvorplatz ein. Die Sponsoren bieten an ihren Ständen abwechslungsreiche Mitmachaktionen für Klein und Groß, Gewinnspiele, Autogrammstunden und vieles mehr. Außerdem erwartet die Zuschauer ein umfangreiches gastronomisches Angebot an Speisen und Getränken. In der Ahmann-Hager-Arena sorgen die DJs Norman Diercks und Bastian Orthmann für den perfekten musikalischen Rahmen und die Moderatoren Fabian Wittke und Axel Chur sorgen am Spielfeldrand für gute Stimmung, geben fachkundige Analysen und führen nach dem Matches Interviews mit den Beach-Duos. Der Eintritt in die Ahmann-Hager-Arena mit 6.000 Sitzplätzen ist an allen Tagen frei. Rund 1.000 Sitzplätze konnten bei Ticketmaster.de kostenpflichtig reserviert werden. Restkarten werden am Wochenende am Infopoint im Kurpark verkauft. 
 
Am Freitag, 11. September, stehen auf den vier Spielfeldern am Ostseestrand gleich 30 Meisterschaftsspiele auf dem Programm. Spielbeginn ist um 9 Uhr und ab 11 Uhr gehen die Männerteams erstmalig auf die Courts. Für das Nationalteam Jonathan Erdmann/Kay Matysik (VCO Berlin) ist das Ziel klar auf die Titelverteidigung ausgerichtet. Leicht wird es ihnen die nationale Konkurrenz sicherlich nicht machen. Angeführt werden die Mitfavoriten von Markus Böckermann/Lars Flüggen (Club an der Alster), die erst am vergangenen Wochenende die Silbermedaille beim World Tour Turnier in Rio de Janeiro (BRA) feiern konnten. Spannend wird für die Beach-Volleyballfans die Frage, wie sich das neuformierte Team Sebastian Fuchs/Stefan Windscheif (BR Volleys) schlägt und ob das Interimsduo Marcus Popp/Alexander Walkenhorst (San Juan (ARG)/Schwarz-Weiß Essen) für Überraschungen sorgen kann. Aber auch Teams wie Valentin Begemann/Lorenz Schümann (VCO Hamburg/FT Adler Kiel), Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (TC Hameln) und Tim Holler/Jonas Schröder (SV Fellbach/TGM Gonsenheim) haben mit ihren Turniersiegen auf der diesjährigen smart beach tour ihre Klasse bewiesen. Nach Spielende können die Beach-Volleyballfans den Freitag mit guter Musik und einem kleinen Drink zum Sundowner beim Chill-Out auf dem Seebrückenvorplatz ausklingen lassen.
 
Tanzen im Sand der Meisterinnen heißt es am Samstagabend. Nachdem die Deutschen Meisterinnen auf dem Center Court gekürt und vom Publikum gefeiert wurden, geht die Beach-Party für die Zuschauer im Anschluss an die Spiele weiter. Ab 20 Uhr steigt die „N-Joy Beach-Party“ direkt auf dem Center Court. Der Eintritt ist frei! Krönender Partyabschluss am Strand ist um 23.30 Uhr das Feuerwerk über der Seebrücke. Anschließend kann bis in die tiefe Nacht bei der offiziellen Indoor Players-Night im ETC unter dem Motto „Kinder Dieser Küste plus meets Deutsche smart Beach-Volleyball Meisterschaften“ gefeiert werden. Der Eintritt kostet zehn Euro. Zutritt ab 18 Jahren.
 
Elf Stunden Live-Übertragung bei SKY
Für Sky berichten Olympiasieger Jonas Reckermann und die zweifache Europameisterin Sara Niedrig am Samstag ab 8.45 Uhr und am Sonntag ab 9.00 Uhr live aus Timmendorfer Strand. Beach-Volleyballfans können sich auf insgesamt elf Stunden Live-Übertragungen vom Saisonhighlight freuen. Durch die Sendungen auf Sky Sport HD 1 führt Moderatorin Esther Sedlaczek. Am Kommentatorenplatz wechseln sich Simon Südel und Karsten Petrzika ab. Zusätzlich informiert der 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News HD täglich über die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften.
 
Wer die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften nicht live vor Ort erleben kann, wird auch im Internet bestens versorgt. Der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden die Spiele aus der Ahmann-Hager-Arena übertragen. Bei den Halbfinal und Finalpielen wird das TV-Signal von Sky mit allen Kamerapositionen im Stream gezeigt. Live dabei sind Beach-Volleyball-Fans unter www.smart-beach-tour.tv
 
Zeitplan – der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei
Donnerstag, 10.09.2015
17.00 – 19.00 Uhr: Erste Spielrunde der Frauen 
ab 20 Uhr Eröffnungsfeier der Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften 2015 auf dem Timmendorfer Platz
 
Freitag, 11.09.2015
09.00 – 19.15 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer 
ab 20 Uhr Chill-Out am Seebrückenvorplatz
 
Samstag, 12.09.2015
Ab 09:00 Uhr: Hauptfeldspiele der Männer
Ab 09:00 - 11:00 Uhr: Halbfinalspiele der Frauen (live auf Sky Sport HD 1)
11:00 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Frauen (live auf Sky Sport HD 1)
ca. 12:00 Uhr: Finale der Frauen (live auf Sky Sport HD 1)
anschließend Siegerehrung & Pressekonferenz
bis 18:00 Uhr: Hauptfeldspiele der Männer
ab 20:00 Uhr N-JOY Beachparty in der Ahmann-Hager-Arena
ab 23:30 Uhr Feuerwerk an der Seebrücke
 
Sonntag, 13.09.2015
09:15 Uhr: Halbfinalspiele der Männer (live auf Sky Sport HD 1)
ca. 11:15 Uhr: Ehrungen DVV-Teams 
anschl. Showmatch mit den Olympiasiegern Julius Brink/Jonas Reckermann, Stefan und Etienne Effenberg, Patrick Owomoyela und Henning Fritz
12:05 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Männer (live auf Sky Sport HD 1)
ca. 13:15 Uhr: Finale der Männer (live auf Sky Sport HD)
anschließend Siegerehrung & Pressekonferenz
 
Die Anfangszeiten der Finalspiele können sich aufgrund von Fernsehübertragungszeiten kurzfristig ändern.
 
Alle Informationen und die Ergebnisse der größten nationalen Beach-Volleyballserie in Europa gibt es im Internet unter: www.smart-beach-tour.tv
 
Facebook: facebook.com/smartbeachtour.tv
Twitter: @smart_beachtour / #skybeach
 
Fakten
Titel: Deutsche smart Beach-Volleyball Meisterschaften
Datum: 10. bis 13. September 2015
 
Preisgeld: 50.000 € in Timmendorfer Strand/das Gesamtpreisgeld der smart beach tour 2015 beträgt 250.000 Euro zzgl. zwei smart Fahrzeuge für die Deutschen Meisterteams 2015
 
Quelle: Comtent



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan