headerphoto

Allianz MTV Stuttgart: Deutscher Vizemeister muss nach Aserbaidschan und Russland reisen

In Rahmen einer feierlichen Zeremonie während der 2015 European Volleyball Gala im Redoutensaal der Wiener Hofburg wurden am Abend des 2. Juli neben zahlreichen Ehrungen auch die Lose zur Einteilung der Vorrundengruppen für die kommende Volleyball Champions League der Damen 2015/2016 gezogen. Leider hatte der CL-Neuling Allianz MTV Stuttgart kein Losglück. Das Team von Trainer Guillermo Hernandez erwischte schwere Gruppengegner und muss sich auf lange Reisen zu den Auswärtsspielen einstellen.
 
Die Mannschaft um Kapitänin Kim Renkema wurde unter den Augen von Gastgeberin und Co-Moderatorin Norisha Campell zusammen mit zwei Teams aus Aserbaidschans Hauptstadt Baku und dem Champions League Sieger 2014 Dinamo Kazan in die Gruppe A gelost. Hier die Gruppe im Überblick:
 
Gruppe A:
• Allianz MTV Stuttgart
• Azerrail Baku
• Lokomotiv Baku
• Dinamo Kazan
 
Die genauen Spielansetzungen für die Heim- und Auswärtsspiele der Champions League stehen derzeit noch nicht fest. Starten wird der Wettbewerb allerdings Ende Oktober. Der erste Spieltag ist vom 27. bis 29. Oktober 2015 angesetzt.

Quelle: Allianz MTV Stuttgart



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan