headerphoto

Top-Volleyballnachwuchs spielt in Friedrichshafen

Stehen in den Startlöchern für den Stadtwerk-am-See-Volley-Cup: VfB-Jugendleiter Adrian Pfleghar und VfB-Eventmanagerin Rita Schlieper (Foto: Schulte-Hoppe)

Am 13. und 14. Juni treffen sich die besten Nachwuchsvolleyballer Deutschlands zum 9. Internationalen Stadtwerk am See Volleyball-Cup in Friedrichshafen. Gespielt wird in der ZF Arena, wo die großen Vorbilder der U16-Volleyballer zu Hause sind.
 
„Für uns ist es eine gute Möglichkeit, auch in der Sommerpause auf hohem Niveau arbeiten zu können“, freut sich VfB-Jugendleiter Adrian Pfleghar auf die bevorstehende Veranstaltung. Er ist sich sicher, dass wieder der eine oder andere Spieler sein Können zeigt, der später einmal in der Bundesliga oder gar Nationalmannschaft auftaucht. Jan Zimmermann, zuletzt zwei Jahre bei den VfB-Profis unter Vertrag, hat in der Jugend ebenso beim Stadtwerk-am-See-Cup teilgenommen wie Yannick Harms vom CV Mitteldeutschland. „Diesmal sind es die talentiertesten Spieker der Jahrgänge 1999/2000, die sich messen werden“, kündigt Pfleghar an. 
 
Gemeldet haben in diesem Jahr die Landesauswahlteams aus Hessen, Thüringen, Sachsen, Nordbaden, Südbaden, Württemberg, der VfB Friedrichshafen und Diavoli Rosa Brugherio (Italien). Es kommen die besten Spieler, die Deutschland aus den Jahrgängen 1999 und 2000 zu bieten hat“, schwärmt Abteilungsleiter Wunibald Wösle vom hochklassigen Teilnehmerfeld. Mit dem zweitägigen Turnier will sich der VfB Friedrichshafen außerdem für die vielen Einladungen revanchieren, die die VfB-Jugend das Jahr über erhält. 
 
Für das Stadtwerk am See war es selbstverständlich, das Turnier auch bei der neunten Auflage zu unterstützen. „Spitzensport ist nur möglich, wenn man die entsprechende Basis schafft“, sagt Sebastian Dix, Unternehmenssprecher des Stadtwerks am See. „Und wir tragen gerne dazu bei, ein so hochklassiges Sportevent in die Region zu bringen.“
 
Zahlreiche Helferinnen und Helfer kümmern sich darum, dass vom Frühstück für die Jungs über den reibungslosen Ablauf während des Turniers bis zur Bewirtung für die Zuschauer alles ohne Probleme über die Bühne geht. Gespielt wird das Turnier am Samstag, 13. Juni, von 9.30 bis 19 Uhr und am Sonntag, 14. Juni, ab 9.30 Uhr. Das Veranstaltungsende ist für 15 Uhr geplant. 

9. Stadtwerk am See Volleyball-Cup 
Männliche Jugend Jahrgang 1999/2000 (U16-Jugend)
 
ZF Arena, Meistershofener Straße, Friedrichshafen
Samstag, 13. Juni 2015 – ab 9.30 Uhr bis ca. 18 Uhr
Sonntag, 14. Juni 2015 – ab 9.30 Uhr bis ca. 14 Uhr 
Eintritt frei
Teilnehmer: Hessen – Thüringen – Sachsen – Nordbaden – Südbaden – Württemberg – VfB Friedrichshafen, Diavoli Rosa Brugherio (Italien)

Gunthild Schulte-Hoppe



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan