headerphoto

Einführung ePass im VLW - Stufe 1 online

Zur Saison 2015/2016 führt der Volleyball-Landesverband Württemberg den elektronischen Spielerpass ein. Der sogenannte „ePass“ löst damit den klassischen Spielerpass ab und wird künftig ausschließlich online beantragt. Durch die Umstellung wird die Abwicklung zur Antragsstellung eines Spielerpasses enorm beschleunigt. Das mühsame Ausfüllen und Versenden von Papierdokumenten entfallen ebenso wie Porto- und eventuell Fahrtkosten für die Vereine.

Stufe 1 ist online
Der ePass wird stufenweise eingeführt. In der ersten Stufe wurden alle bisherigen Spielerpässe in ePässe umgewandelt und den Vereinen in Phoenix II zur Verfügung gestellt. Damit können die Spielerpassdaten vom Verein überprüft und ggfs. Fehler behoben werden. In diesem Schritt müssen die Vereine bereits ein Passbild von jedem Spieler mit ePass hochladen. Ohne digitales Passbild kann in der Saison 2015/2016 keine Spielberechtigung erteilt werden. 

Zugriff auf den ePass erhalten die Vereine über die Rolle "Vereinsaccount" in Phoenix II. Jede/r Abteilungsleiter/in hat Zugriff auf den Vereinsaccount und kann diese Rolle an bis zu zwei weiteren Personen im Verein vergeben. Darüber hinaus können bis zu drei Personen die Rolle ePass Admin zugewiesen bekommen, die dann ausschließlich die ePässe bearbeiten können.

In der 1. Stufe sind folgende Punkte möglich:
· ePässe eines Vereins einsehen
· Personendaten anzeigen und korrigieren
· Passbild hochladen
· Passdaten anzeigen und ergänzen
· ... (weitere Module folgen entsprechend der Umsetzung)

Eine Anleitung zu den einzelnen Punkten finden Sie im Phoenix II Wiki oder können Sie HIER herunterladen.

WICHTIG: Zur Erstellung eines ePass muss der/die Spieler/in dem Verein das Formular "Spielerdaten zur Erfassung im ePass des VLW" vorlegen. Der Verein bestätigt den Erhalt entsprechend bei den Personendaten im ePass.

Stufe 2 erfolgt im Mai
Ab Mai können die Vereine in der 2. Stufe neue Pässe bzw. Passarten beantragen und bereits Vereinswechsel eigenständig durchführen. In der letzten Umsetzungsstufe wird es möglich, den ePass einer gemeldeten Mannschaft des Vereins zuzuweisen, um die Spielberechtigung für diese Mannschaft zu erhalten. Mannschaftszuweisungen sind jeweils gültig bis zum 30.06. der aktuellen Saison oder bis zu einem Vereinswechsel (Regelung Landesspielordnung).



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan