headerphoto

Württemberger Nachwuchs trifft sich zum Bezirkskadervergleich in Backnang

Nach dem letzten Vergleich der Bezirkskader in Esslingen trafen sich am vergangenen Wochenende die württembergischen Jungs (Jhg. 01/02) und Mädels (Jhg. 02/03) zu ihrem zweiten Bezirkskadervergleich. Dieses Mal durften sich die Kids in Backnang messen und vermessen lassen.
 
BKV II männlich
 
Pünktlich am Samstag, um 10.00 Uhr ging’s los. Zuerst wurden die „kalten Messungen“ wie Größe, Reichhöhe, Spannweite, Kniehöhe und Gewicht vorgenommen. Nach einer intensiven Erwärmung konnte dann jeder Spieler zeigen, wie schnell er laufen, wie weit er werfen und wie hoch er springen kann. Nach der akribischen Dokumentation durch die Bezirkstrainer und die erste Trainingseinheit unter der Leitung von Landestrainer Michael Mallick und Verbandstrainer Andreas Elsäßer gab’s dann die erste verdiente Pause. So konnte sich jeder nach seiner Fasson am Büfett für das nun kommende Turnier stärken. Zunächst spielten die 12 Teams in zwei 6er Gruppen Jeder gegen Jeden, anschließend wurde in wieder zwei Gruppen um die bestmögliche Platzierung gerungen. Als Höhepunkt des Tages kam es nun zum Showdown der beiden besten Teams der Platzierungsrunde, in dem sich die Auswahl des Bezirkes West gegen die starke Bezirksauswahl 1 des Nordens durchsetzen konnte. 
 
1. West 1
2. Nord 1
3. Süd 1
4. West 2
5. Ost 1
6. Nord 2
7. Ost 2
8. West 3
9. Süd 2
10. Süd 3
11. Nord 3
12. Ost 3

 
BKV II weiblich
 
Auch die weiblichen Auswahlmannschaften haben den Weg nach Backnang in die schöne Möricke-Sporthalle gefunden. Dort konnten die Kleinfelder des Vortags genutzt werden und schnell mit dem ersten Training an drei Stationen begonnen werden. Nach ca. zweistündigem Training standen dann die „erholsamen“ Vermessungen und nochmals kraftraubenden Kraft, Sprung und Sprinttests an. Doch auch die weiblichen VLW Talente durften nach einem verdienten „Pausen-Snack“ in das Turnier starten. Gespielt wurde mit 12 Teams (á 3 gegen 3) Jeder gegen Jeden, so dass jede Spielerin zu zahlreichen Spielen kam und unter den Augen des Verbandstrainers Rainer Eichhorn ausgiebig das am Vormittag erlernten anwenden und üben konnte.


 
1. Ost 1
2. West 1
3. Süd 2
4. Süd 1
5.  Ost 4
6. Ost 2
7. Nord 2
8. West 3
9. Nord 1
10. West 2
11. Ost 3 
12. Süd 3
 
Bei den abschließenden Siegerehrungen erhielten die Spieler/innen der beiden Gewinnerteams jeweils Shirts der BaWü/Deutschen Tour mit den Unterschriften der aktuellen Deutschen Meisterinnen (und Vizeweltmeisterinnen 2013) Britta Büthe und Karla Borger. Und schon jetzt herrscht große Vorfreude auf den letzten Bezirkskadervergleich dieser Jahrgänge. Denn dann werden sich alle Bezirkskader Badens und Württembergs vom 26.-28. Juni in Eppingen unter den kritischen Augen der Verbandstrainer messen.



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan