headerphoto

Kleiner Empfang für große WM-Helden am Flughafen

Die Bronzemedaillengewinner beim Empfang am Flughafen Friedrichshafen (Foto: Günter Kram)

Die Deutschen Volleyballer haben bei der WM in Polen Historisches geleistet und Bronze gewonnen - die erste Medaille seit 44 Jahren. Am Montagnachmittag kamen Max Günthör, Sebastian Schwarz, Marcus Böhme und Physio Ulf Nitschke müde, aber glücklich am Flughafen Friedrichshafen an und wurden dort von Angehörigen und einigen Fans herzlich begrüßt. Ralf Hoppe, VLW-Vizepräsident und Leiter des Bundesstützpunktes Nachwuchs in Friedrichshafen, überreichte den „Helden von Kattowitz“ eine Flasche Schampus. 

Gunthild Schulte-Hoppe



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan