headerphoto

YoungStars wollen zur Europameisterschaft

Vier Wochen hat sich das deutsche Team auf die EM-Qualifikation vorbereitet. Jetzt geht es endlich nach Rom. (Fotohinweis: privat)

Friedrichshafen – Drei Häfler Volleyballer haben derzeit ein großes Ziel vor Augen: Sie wollen mit der U20-Juniorennationalmannschaft zur Volleyball-Europameisterschaft. Dazu müssen sie vom 11. bis 13. Juli die Qualifikation schaffen.
 
Für Zuspieler Jannis Hopt endete die Vorbereitung vorzeitig, weil er verletzungsbedingt nicht seine Bestform zeigen konnte. Jakob Günthör, Jan Jalowietzki und Timon Schippmann sind nun schon seit fast vier Wochen in Sachen Volleyballnationalmannschaft unterwegs. Auf das Trainingslager in Kienbaum folgten Trainingsspiele in Belgien, an die sich wiederum Trainingstage in Münster anschlossen. Die lange Vorbereitungsphase war nicht zuletzt deshalb wichtig, um sich unter dem neuen Nationaltrainer Johan Verstappen einzuspielen. Verstappen ist erst seit wenigen Wochen im Amt und hat eine große Aufgabe vor sich: Die U20-Jungs zur EM zu führen. Beim ersten Turnier in der Türkei nur ganz knapp an der Quali vorbeigeschrammt, soll vom 11. bis 13. Juli in Italien das Ticket gelöst werden. 
 
Am Donnerstagmorgen geht der Flieger von Münster/Osnabrück über Frankfurt nach Rom. Von dort geht es weiter mit dem Bus an die Adriaküste. In Montesilvano bei Pescara gilt es, gegen Spanien (11. Juli, 16 Uhr), Gastgeber Italien (12. Juli, 18.30 Uhr) und Estland (13. Juli, 16 Uhr) zu bestehen. Zeitgleich findet in Serbien ein weiteres Qualifikationsturnier zwischen Griechenland, Serbien, Belgien und Finnland statt. Die beiden Sieger und der beste Zweiplatzierte nehmen an der Europameisterschaft vom 29. August bis 6. September in Tschechien und der Slowakei teil. 
 
Gunthild Schulte-Hoppe
 
Der deutsche U20-Kader: Moritz Reichert, Felix Orthmann, Timo Schlag (Volleyball-Internat Frankfurt), Jakob Günthör, Jan Jalowietzki, Timon Schippmann (VolleyYoungstars Friedrichshafen), Maximilian Horn, Moritz Karlitzek, David Sossenheimer, Leonhard Tille, Benedikt Bauer (VC Olympia Kempfenhausen), Adam Kocian (VSG Coburg/Grub)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan