headerphoto

Mutlangen holt sich in Eislingen den U15-Titel

Der TSV Mutlangen holt sich einen weiteren Titel auf württembergischer Ebene in dieser Saison. Bei der U 15-WM der Jungs gewann Mutlangen in einem emotionalen Finale gegen den TSV Kleiningersheim im Entscheidungssatz. Die Gastgeber holten sich den 3. Platz. 
 
Bei der Premiere einer Württembergischen Volleyballmeisterschaft in Eislingen schafften es die Jungs der gastgebenden TSG aufs Podest. Der Titel ging an den TSV Mutlangen, der in einem sehr spannenden und emotionalen Finale den TSV Kleiningersheim besiegen konnte. Die TSG Eislingen erwischte zu Beginn des Turniers die leichtere der beiden Vorrundengruppen. Gegen den TSV Langenau mussten die Eislinger Jungs allerdings zunächst mehr kämpfen als ihnen lieb war. Zu viele Aufschlagfehler und gleichzeitig ein sehr sicherer Spielaufbau des Gegners führten zu einem ausgeglichenen Spiel. Etwas glücklich sicherte sich die TSG den ersten Satz mit 25:23. Damit war der Bann jedoch gebrochen und die Filstäler zeigten, dass sie sich zurecht für die WM qualifiziert hatten. Der Meister des Bezirks Süd sah sich nun einem starken Angriffsdruck der TSG ausgesetzt. Die Gastgeber holten sich den zweiten Durchgang deutlich mit 25:14. Auch gegen den TSV Willsbach endete der erste Spielabschnitt 25:23 für Eislingen. Die TSG spielte in der Folge wie aus einem Guss und gewann den zweiten Satz mit 25:6. Damit war der Gruppensieg und der Einzug ins Halbfinale geschafft. Langenau setzte sich deutlich gegen Willsbach mit 25:14 und 25:15 durch und zog damit als Gruppenzweiter ebenfalls ins Halbfinale ein. 
 
In der anderen, deutlich stärkeren, Vorrundengruppe konnte sich zunächst der favorisierte TSV Kleiningersheim von Auswahltrainer Thomas Hapke mit 25:17 und 25:20 gegen die TSG Tübingen durchsetzen. Im vorentscheidenden Spiel um den Halbfinaleinzug traf anschließend Tübingen auf den TSV Mutlangen. Beide Mannschaften lieferten sich im ersten Satz einen harten Schlagabtausch, den Tübingen mit 29:27 für sich entschied. Die Mutlanger wahrten durch ein 25:14 im zweiten Durchgang ihre Turnierchancen. Im letzten Gruppenspiel setzte sich Kleiningersheim gegen Mutlangen mit 25:22 und 25:20 durch. 


 
Somit kam es im ersten Halbfinale zur Neuauflage des Endspiels bei den Bezirksmeisterschaften, in dem sich die TSG Eislingen gegen Mutlangen im Entscheidungssatz den Titel sichern konnte. Mutlangen erwies sich an diesem Tag jedoch als zu stark. Der Gegner nutzte konsequent seine deutlichen Größenvorteile. Nur bis Mitte des ersten Satzes konnte die TSG mithalten. Der TSV zog hochverdient durch ein 25:17 und 25:13 ins Finale ein. Im anderen Halbfinale setzte sich Kleiningersheim ebenso deutlich mit 25:11 und 25:16 gegen Langenau durch. Das Spiel um Platz 5 gewann Tübingen mit 25:14 und 25:12. Das Spiel um Platz 3 dominierte die TSG Eislingen zur Freude der eigenen Fans gegen den TSV Langenau. Vor allem beim 25:15 im ersten Spielabschnitt zeigten die TSG-Jungs eine tolle Leistung. Langenau hielt im zweiten Satz noch einmal kräftig dagegen, konnte jedoch die Niederlage nicht verhindern. Die Gastgeber holten sich damit die Bronzemedaille, was angesichts der starken Teilnehmer das Maximum war. 
 
In einem hochklassigen und emotionalen Finale sah anfangs Kleiningersheim wie der sichere Sieger aus. Deren Hauptangreifer geriet zum Alleinunterhalter, egal ob im Angriff, Block oder der Feldverteidigung. Mit 25:13 gewann Kleiningersheim den ersten Satz. Mit zunehmender Spieldauer konnte Mutlangen aufgrund des ausgeglicheneren Kaders die Partie drehen. Ende des zweiten Spielabschnitts schlugen die Wogen bei einigen Ballwechseln derart hoch, dass dem Schiedsgericht die Partie zu entgleiten drohte. Mutlangen glich durch ein 27:25 aus und erzwang den Entscheidungssatz. Immer wieder beschwerte sich Kleiningersheim über Schiedsrichterentscheidungen und brachte sich letztlich dadurch selbst aus dem Konzept. Mutlangen nutzte die Gunst der Stunde und holte sich durch ein 15:12 den Titel. 
 
Manfred Gottwald



Endstand Württembergische Meisterschaften U15 männlich
1. TSV Mutlangen
2. TSV Kleiningersheim
3. TSG Eislingen
4. TSV Langenau
5. TSG Tübingen
6. TSV Willsbach



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan