headerphoto

Württembergische Meisterschaften der U18-Mädchen in Niederstetten

Ohne Satzverlust sicherten sich die Stuttgarter Mädels den Württembergischen Meistertitel (Fotohinweis: Gaetano Di Rosa)

Um 11.00 Uhr startete am Samstag in Niederstetten die württembergische Meisterschaft der unter 18 jährigen Mädchen mit der Partie VC Stuttgart gegen TSV Laupheim in der Gruppe A. Da ahnte noch niemand, dass es sieben Stunden später im Endspiel erneut zu dieser Paarung kommen würde.

Im ersten Spiel setzte sich das Stuttgarter Team wie erwartet klar mit 2:0 durch. Auch das Heimteam aus Niederstetten konnte den Mädchen aus der Landeshauptstadt nicht das Wasser reichen, so dass es auch hier schnell 2:0 stand. Damit stand Stuttgart als Gruppenerster als erster Halbfinalist fest. Durch den Sieg des TSV Laupheim gegen den Gastgeber TV Niederstetten, ebenfalls mit 2:0 Sätzen, erreichte das Schwäbische Team als Gruppenzweiter die andere Halbfinalpartie.

Dort traf das Team auf die TG Bad Waldsee, welche sich mit zweimal 2:1 gegen die SpVgg Holzgerlingen und den TSV Mutlangen jeweils knapp im Tiebreak als Gruppensieger durchsetzen konnte. Im Halbfinale zwischen diesen beiden Teams musste wiederum der Tiebreak entscheiden, den gewann der TSV Laupheim denkbar knapp mit 18:16. Das andere Halbfinale bestritten die Teams aus Mutlangen, die sich im Gruppenspiel knapp mit 2:1 gegen die SpVgg Holzgerlingen durchsetzten und der VC Stuttgart. Dieses Spiel entschied das Team des VC deutlich mit 2:0 für sich.

Im Anschluss an die Halbfinalpartien fanden die Spiele um Platz drei und Platz fünf statt. Den Sprung auf das Treppchen schaffte der TSV Mutlangen mit einem 2:0 Sieg gegen die TG Bad Waldsee. Im Spiel um Platz fünf setzte sich die SpVgg Holzgerlingen gegen den Gastgeber aus Niederstetten ebenfalls mit 2:0 Sätzen durch. Das Endspiel gewannen wie erwartet die Stuttgarter Mädchen deutlich mit zwei zu null gegen den TSV Laupheim.  Dies beiden Teams haben sich damit für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert. Mit der anschließenden Siegerehrung fand eine gut organisierte Meisterschaft ihr würdiges Ende. 

 
Trotz des letzten Platzes des Heimteams war es eine gelungen Premiere in Niederstetten auch und vor allem im Ablauf und Organisation der Meisterschaften. Dafür gab es von den Gästeteams und Zuschauern  besondere Anerkennung. Hier möchte sich die Mannschaft nochmal bei allen beteiligten Helfern, Förderern Und den zahlreich erschienen Fans ganz herzlich bedanken!

Württembergische Meisterschaften U18 weiblich
1. VC Stuttgart 
2. TSV Laupheim
3. TSV Mutlangen
4. TG Bad Waldsee
5. SpVgg Holzgerlingen
6. TV Niederstetten
 
Holger Mehring



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan