headerphoto

TV Rottenburg: Heimniederlage im baden-württembergischen Derby

Im Stil eines Topteams der Volleyball-Bundesliga besiegte der TV Ingersoll Bühl den TV Rottenburg mit 3:0. Vor 2100 Zuschauern in der Tübinger Paul Horn-Arena entführten die Badener alle drei Punkte aus dem Württembergischen. Zwar wurde das Derby am Ende nicht spannend, aber schöne Abwehrszenen und beeindruckenden Power-Volleyball gab’s in allen Sätzen.

Den besseren Start ins baden-württembergische Derby hatte der TV Rottenburg. Zuspieler Federico Cipollone verteilte clever und genau seine Zuspiele und brachte Bühl damit unter Druck. Erst Josph Sander befreite die Gäste mit einer schönen Aufschlagserie: sechs Punkte gab’s dafür in Folge und Bühl ging erstmals in Führung. Der TVR „konterte“ mit einigen Annahmefehlern und gab den ersten Durchgang mit 20:25 ab.
 
„Darf’s noch etwas fester sein“, hieß die Devise anfangs des zweiten Satzes. Harte Angriffe hüben und drüben sorgten für beste Derby-Stimmung unter den Fans. Wieder setzte sich der TV Ingersoll Bühl mit einem Zwischenspurt ab – 11:5. Rottenburg kam nochmals heran, verschenkte aber den Erfolg mit einer merkwürdigen Serie: gleich reihenweise gingen die Angriffe des TVR ins Aus.
 
Nach dem 19:25 gaben sich die Rottenburger noch nicht geschlagen. Der dritte Durchgang blieb lange offen, ehe Bühl wieder Klasse zeigte und in der entscheidenden Phase einen Vorsprung erspielte. Besonders die Mittelachse von Zuspieler Axel Jacobsen über Nicholas Vogel und Andri Aganits funktionierte prächtig und sorgte für viele Punkte im Angriff. Mit 25:21 und 3:0 brachten die Gäste ihren Sieg zur großen Freude der mitgereisten Fans nach Hause.
 
„Die erste Phase haben wir perfekt gespielt, dann einige Kleinigkeiten schlecht gemacht“, sagte TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. Den TVR Bühl lobte er vor allem fürs Block- und Abwehrspiel: „Das macht kaum ein Team in der Bundesliga besser.“
 
Das nächste Heimspiel:
Mittwoch, 12.03.2014 um 19:30 Uhr gegen VSG Coburg/Grub, Paul Horn-Arena Tübingen

Quelle: TVR Volleyball GmbH



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan