headerphoto

SV Ochsenhausen wird Württembergischer Meister der U16 weiblich

Die Württembergischen Meisterschaften der U16 weiblich fanden am vergangenen Samstag in Stuttgart statt. In einem spannenden Finale konnte sich der SV Ochsenhausen mit 2:1 gegen den VC Stuttgart durchsetzen. Beide Mannschaften qualifizierten sich damit für die Regionalmeisterschaften Süd am 15.03.2014.
 
Die Meister und Vizemeister aus den vier Bezirken wurden zu Beginn des Turnieres in zwei Gruppen gelost. Die Gruppe A war mit den Meistern aus Ost und West, VC Stuttgart und FV Tübinger Modell, sowie den Vizemeistern aus Süd und Nord, TSV Laupheim und TSF Ditzingen besetzt. Nachdem der VC Stuttgart in allen drei Begegnungen mit jeweils 2:0 glatt die Oberhand behielt, musste für die Bestimmung des zweiten Platzes der Rechenschieber zurate gezogen werden. Laupheim und Tübingen hatten sich im direkten Duell 1:1 (26:24, 19:25) getrennt und jeweils gegen Stuttgart verloren und gegen Ditzingen gewonnen. Die TSV Laupheim war mit wenigen Ballpunkten (141:109 zu 132:110) die glücklichere Mannschaft und zog ins Halbfinale ein.
 
In der Gruppe B trafen die Meister aus Süd, SV Ochsenhausen und Nord, SV Salamander Kornwestheim, auf die Vizes aus Ost, TSV Mutlangen, und West, TV Rottenburg. Genau wie die Stuttgarterinnen gaben sich in Gruppe B die Mädchen aus Ochsenhausen keine Blöße und gewannen alle ihre 3 Spiele glatt mit 2:0. Das entscheidende Spiel um Platz 2 in Gruppe B fand zwischen Mutlangen und Rottenburg statt.
Nachdem der erste Satz noch glatt mit 25:17 an Mutlangen ging, entwickelte sich im zweiten Satz ein Krimi, mit dem glücklicheren, aber verdienten Ende (27:25) für Mutlangen.
 
Somit trafen sich in den beiden Halbfinalspielen die Bezirke Ost und Süd zu den bezirkseigenen Begegnungen. Ochsenhausen machte hierbei mit den Laupheimer Mädchen kurzen Prozess und gewann mit 25:13 und 25:15. Die Stuttgarterinnen hatten im ersten Satz mit den stark aufspielenden Mutlanger Mädchen mehr Mühe um knapp mit 25:23 zu gewinnen. Der zweite Satz war beim 25:8 dann umso deutlicher.
 
Auch die Platzierungsspiele waren bezirksinterne Duelle, die die jeweiligen Meister für sich entscheiden konnten. Kornwestheim gewann das Spiel um 7 gegen Ditzingen mit 2:0 (25:12, 25:22). Ausgeglichen und spannend war das Spiel um Platz 5 zwischen Tübingen und Rottenburg. Nach ausgeglichenen Sätzen 25:20, 20:25, konnte sich hierbei Tübingen im Tie-Break knapp mit 15:11 durchsetzen. Im Spiel um Platz 3 konnte sich Laupheim gegen Mutlangen in zwei engen, umkämpften Sätzen mit 25:22 und 26:24 die verdiente Bronzemedaille sichern.
 
Genau wie in den vergangenen Jahren bei U13 und U14 trafen sich die Spielerinnen aus Ochsenhausen und Stuttgart zum Finale um die Württembergische Meisterschaft U16. Am Ende eines langen und anstrengenden Tages kam es hierbei zu einem begeisternden und stimmungsvollen Endspiel der beiden stärksten Mannschaften des Turniers. Nach starkem Auftakt der Stuttgarterinnen kämpften sich die Ochsenhausener ins Spiel zurück, setzten immer mehr spielerische Akzepte und spielten beinahe fehlerfrei. Am Ende krönten sie ihre Leistung mit dem verdienten Meistertitel. Wie ausgeglichen und spannend das Spiel war, zeigen die Satzergebnisse: 22:25, 25:21 und 15:12.
 
Beiden Finalteilnehmern wünschen wir viel Glück auf den anstehenden Regionalmeisterschaften Süd, die in diesem Jahr vom VLW ausgerichtet werden.


Die Teilnehmerinnen bei den Württembergischen Meisterschaften U16 weiblich in Stuttgart - ganz oben auf dem Podium die Württembergischen Meisterinnen des SV Ochsenhausen (Fotohinweis: Nils Wüchner - www.volley-photo.de)

Württembergische Meisterschaft U16 weiblich
1. SV Ochsenhausen - qualifiziert für Süddeutsche Meisterschaft
2. VC Stuttgart - qualifiziert für Süddeutsche Meisterschaft
3. TSV Laupheim
4. TSV Mutlangen
5. FV Tübinger Modell
6. TV Rottenburg
7. SV Salamander Kornwestheim
8. TSF Ditzingen
 
Oliver Dostal



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan