headerphoto

U16-Jungs des VfB Friedrichshafen holen die „Württembergische“

Die U16-Jugend des VfB Friedrichshafen ist am 1. Februar Württembergischer Meister geworden und hat sich für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert. Gleiches gilt für Endspielgegner TSV Kleiningersheim.
 
Aus den vier VLW-Bezirken hatten sich TSV Kleiningerseim, SSV Geißelhardt (Nord), TSV Mutlangen, SV Fellbach (Ost), TV Rottenburg, TSG Tübingen (West) sowie und DJK Ehingen und VfB Friedrichshafen (Süd) für die Württembergische Meisterschaft qualifiziert. Bereits in der Vorrunde zeichneten sich die Meisterschaftsfavoriten deutlich ab. Kleiningersheim holte sich in der Gruppe A mit neun Punkten (6:0 Sätze, 150:74 Ballpunkte) den Gruppensieg nach 2:0-Siegen gegen SV Fellbach, DJK Ehingen und TV Rottenburg. 
In der Gruppe B war der VfB Friedrichshafen mit Trainer Andreas Elsäßer gegen TSG Tübingen, SSV Geißelhardt und TSV Mutlangen ähnlich dominant und beendete die Vorrunde mit 6:0 Sätzen und 150:64 Ballpunkten. 
 
Deutlich verliefen auch die Halbfinalspiele. Kleiningersheim ließ Mutlangen beim 2:0-Erfolg (25:15, 25:16) ebenso wenig Chancen wie Friedrichshafen dem TV Rottenburg beim 2:0-Sieg (25:10, 25:13). Es kam also zum mit Spannung erwarteten Finale der beiden dominanten Teams. Dass die Partie letztlich recht einseitig verlief und mit 2:0 (25:19, 25:10) an den VfB Friedrichshafen ging, lag daran, dass Kleiningersheim auf seine beiden Leistungsträger Marian Epple (verletzt) und Marcus Vogel (privater Termin) verzichten musste. Kleiner Trost für den Nord-Vertreter: Auch als Zweitplatzierter ist er für die „Süddeutsche“ qualifiziert, die am 15. März in Nordbaden ausgetragen wird. 
 
„Die Jungs haben eine ordentliche Leistung abgeliefert“, lobte VfB-Trainer Andreas Elsäßer nach dem Turnier. „Wir freuen uns alle tierisch, dass wir zur Süddeutschen dürfen.“ Das sind die neuen Württembergischen Meister: Elias Mex, Alexander Spintzyk, Nicolas Hornikel, Nico Bloching, Thilo Hepp, Sören Kempmann, Niklas Kornel, Jakob Jammer, Daniel Schlipf, Johannes Lelle und David List.

So sehen Sieger aus: Die U16-Jugend des VfB Friedrichshafen mit ihrem Trainer Andreas Elsäßer (Foto: Wunibald Wösle)
 
Württembergische Meisterschaft U16 männlich
1. VfB Friedrichshafen - qualifiziert für Süddeutsche Meisterschaft
2. TSV Kleiningersheim - qualifiziert für Süddeutsche Meisterschaft
3. TSV Mutlangen
4. TV Rottenburg
5. DJK Ehingen
6. TSG Tübingen
7. SSV Geißelhardt
8. SV Fellbach

Gunthild Schulte-Hoppe



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan