headerphoto

7. Platz für männliche BaWü-Auswahl in Loreto



Gleich in der erstenWoche des neuen Jahres hatte die männliche Landesauswahl Baden-Württemberg (Jahrgang 97/98) die Chance, sich beim traditionellen Nachwuchsturnier von Loreto mit den besten italienischen Jugendmannschaften messen zu können.

Kaum angekommen, ging es schon gleich im ersten Spiel gegen den Vorjahressieger Volley Treviso richtig zur Sache. Noch zu uneingespielt und aufgeregt wurde der erste Satz recht klar mit 14:25 verloren. Die Steigerung im zweiten Satz war zwar deutlich sichtbar, reichte aber trotzdem nicht zum erhofften Satzgewinn (21:25). Um die Turnierchance zu waren, musste nun das zweite Gruppenspiel gegen Apignano Volley gewonnen werden. Aus einer stabilen Annahme verbesserte sich die so wichtige Abstimmung zwischen Zuspieler und Angreifer von Punkt zu Punkt . Ein sicherer Sieg war der verdiente Lohn. Nun war klar, dass im nächsten Spiel gegen die bisher ungeschlagenen Jungs aus Monza eine Vorentscheidung  für die Teilnahme an der Finalrunde fallen würde.

Dementsprechend hellwach und konzentriert gelang  der Gewinn des ersten Satzes. Nun ging es auf und ab. Kein Team konnte einen entscheidenden Vorsprung herausarbeiten. Tolle Abwehrszenen auf beiden Seiten verzücken das zahlreiche (Eltern- und Fach-) Publikum. Am Ende ging der Satz mit 23:25 knapp verloren. Nun musste im Tie-Break die Entscheidung fallen . Von Mario Schmidgall zunehmend besser in Szene gesetzt, sorgten Oliver Hein (D), Justus Fabisiak, Yannick Maurer  (MB) und die beiden Außenangreifer Sven Winter und Julian Zenger für einen äußerst stabilen K1. Wieder gelang es keinem Team sich mit mehr als 2 Punkten zu entfernen. Nach einer  reaktionsschnellen Feldverteidigung von Libero Jonas Mechler war sie dann da, die Chance zum Spielgewinn. Aber, dass man diesen wichtigen Ball nicht allein mit Urgewalt verwandeln sollte, wird eine von den vielen gesammelten Erfahrungen der italienischen Tage sein. Der Satz und das Spiel ging mit 18:20 verloren.

Nach so einem dramatischen Verlauf nun auch unmittelbar im Anschluss das vierte Spiel des Tages mit vollster Konzentration anzugehen, war wohl jedem theoretisch klar, aber praktisch dann wohl doch zu viel des Guten. Mit zu hoher Fehlerzahl in den Basiselementen Aufschlag und Annahme war Lazio Rom nicht zu besiegen und so blieb trotz Punktgleichheit mit Rom leider nur die Finalrunde um Platz 7 bis 9 am letzten Turniertag. Frisch erholt und gut eingestimmt gelang am nächsten Morgen zur Freude aller nochmals eine Steigerung zum Vortag, welches in den zwei  „Finalspielen“ zu ungefährdeten Siegen, einem optimistischen Abschluss und wichtigen Erkenntnissen über das eigene Leistungspotentiale führte…  Also dann in diesem Sinne: Ciao bis nächstes Jahr!  
 
Ergebnisse:
BaWü
- Volley Treviso 0:2 (-14,-21)
- Appignano Volley 2:0 (22,14)
- Vero Volley Monza 1:2 (20,-23,-18)
- Lazio Rom 0:2 (13,22)
- Loreto 2:0 (13,18)
- Appignano Volley 2:0 (12,18)
 
Endstand:
1. Volley Treviso
2. Vero Volley Monza
3. Labe Banca Marche
4. Volley Game Falconara
5. Itas Diatec Trentino
6. Lazio Voilley Sporta Roma
7. ARGE Baden-Württemberg
8. Appignano Volley
9. Pallavollo Loreto
 
Teilnehmer:
15 Mario Schmidgall - SG Waldenburg/YS FN
16 Jonas Mechler - TV Eberbach
05 Sven Winter - FT Freiburg
14 Marius Hauser - TV Rottenburg
04 Daniel Grathwol - FT Freiburg
11 Tin Tomic - MTV Ludwigsburg
08 Oliver Hein - FT Freiburg
06 Paul Kaltenmark - TV Rottenburg
03 Julian Zenger - VfB Friedrichshafen
01 Justus Fabisiak - VfB Friedrichshafen
12 Yannick Maurer - VfB Friedrichshafen
13 Tim Knaus - SSV Wilhelmsdorf/YS FN
 
Tainerteam: Michael Mallick (LT), Nico Nothdurft (TV Rottenburg), Markus Nothdurft (TV Bühl)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan