headerphoto

VfB Friedrichshafen: Niederlage gegen Zenit Kazan

Es war die erwartete Niederlage in der 2013 CEV Champions League, dennoch verkaufte sich der VfB Friedrichshafen im Spiel gegen den Titelverteidiger Zenit Kazan (RUS) teuer: Mit 0:3 (20:25, 17:25, 17:25) war zwar das Spielergebnis eindeutig, doch die Häfler zeigten eine respektable Leistung. Während der 71 Spielminuten ließen sie Kazan selten davonziehen und hielten das Spiel durch lange Ballwechsel offen.

Vor allem mit den Aufschlägen und dem Block, aber auch der Annahme war VfB-Trainer Stelian Moculescu zufrieden. „Wir sind im Aufschlag und Angriff auf Risiko gegangen“, so der Häfler Coach. „Das musst du gegen so einen Gegner aber auch machen und das haben die Jungs gut gemacht.“ In der Verteidigung sieht der Häfler Coach den Unterschied, der das Spiel letztlich entscheidet: „Wenn du siehst was Kazan in der Verteidigung noch rettet, das ist einfach richtig gut. Doch das kommt bei uns auch so langsam. Ich sage es den Jungs jeden Tag, sie müssen mir nur glauben.“

Die nächsten Spiele des VfB Friedrichshafen
Bundesliga: 8.12.2012 (19.30 Uhr) VfB Friedrichshafen – Moerser SC
Champions League: 12.12.2012 (20.30 Uhr) VfB FN – Hypo Tirol Innsbruck (AUT)
Bundesliga: 15.12.2012 (20 Uhr) VC Dresden – VfB Friedrichshafen

Gesa Katz, Pressestelle VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan