headerphoto

Olympiasieger: Brink/Reckermann sind "Menschen 2012"

Bild

Etwas unscharf, aber dennoch gut zu erkennen: Zwei "Menschen 2012", Julius Brink (links) und Jonas Reckermann auf der Treppe (Fotohinweis: privat)

Kurz vor Mitternacht und als vorletzte Gäste überhaupt waren sie dann endlich an der Reihe: Die Beach-Volleyball Olympiasieger Julius Brink/Jonas Reckermann wurden im ZDF-Jahresrückblick „Menschen 2012“ mit großem Applaus empfangen und erledigten das Interview mit Moderator Markus Lanz gewohnt souverän.

Damit ging es für Brink/Reckermann nahtlos weiter: Erst vor kurzem erhielten sie den BAMBI, Deutschlands wichtigsten Medienpreis, in Kürze fallen die Entscheidungen bei diversen Sportlerwahlen – auch dort sind die Olympiasieger sicherlich nicht chancenlos. Julius Brink meinte: „Es ist schon unglaublich für uns, dass wir es geschafft haben, uns im Sportjahr 2012 zu verewigen. Es ist eine große Auszeichnung und Ehre für uns, als Beach-Volleyballer zu diesen Temperaturen und diesem Zeitpunkt noch eine solche Präsenz zu haben.“

Nach einem kurzen Einspieler, der den historischen Triumph nochmals in Erinnerung rief und die Emotionen weckte, stellten sich Brink/Reckermann, lässig in Jeans und Sakko gekleidet, den Fragen von Lanz. Der wollte nochmals genau wissen, ob keine Nervosität aufgekommen sei, nachdem drei Matchbälle vergeben worden waren. „Wir waren wie im Tunnel“, sagte Brink, der zugab, den entscheidenden letzten Ball, der im Aus landete, bekommen zu wollen. „Ich sage auch Monate danach, dass der Ball aus war“, fügte er schmunzelnd hinzu.

Gewichtheber Matthias Steiner, der mit seiner Frau ebenfalls auf der Gästecouch saß, outete sich als Beach-Volleyballfan: „Ich habe das Finale gesehen und war froh, dabei gewesen zu sein. Beach-Volleyball muss man live sehen, das ist eine Wahnsinnsstimmung.“

Evt. wird die Verbindung zum Super-Schwergewicht noch enger, denn Brink machte Steiner das Angebot, bei der World Tour in Brasilien als Bodyguard dabei zu sein. Schließlich wären die Brasilianer sicherlich etwas „angefressen“, dass sie nicht Olympia-Gold geholt hätten.

Die anschließende Aftershow-Party besuchten Brink/Reckermann nur kurz, „wir hatten schon während der Sendung im Backstagebereich die Gelegenheit zu Gesprächen und tollem Austausch mit sehr interessanten Gästen“, so Brink.

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan