headerphoto

TV Rottenburg: Zum Heimspielauftakt Derby gegen Bühl

Nach über 8-monatiger Pause fliegen am Sonntag, 21. Oktober 2012 um 17 Uhr endlich wieder die gelb-blauen Bälle durch die Paul Horn-Arena in Tübingen. Der Volleyball-Erstligist TV Rottenburg empfängt in seiner mittlerweile sechsten Saison in der höchsten deutschen Spielklasse den badischen Kontrahenten TV Bühl zum ersten Heimspiel der Saison. „Nach so einer langen Pause brennen wir auf das erste Heimspiel“ sagt TVR-Co-Trainer Oliver Heiming.

Das Warten hat ein Ende: Am Sonntag gibt es in Tübingen endlich wieder Erstligavolleyball zu bestaunen. Und zwar gleich ein ganz besonderes Spiel: Mit dem TV Bühl kommt der badische Konkurrent nach Tübingen zum spannenden Derby. „Das Derby gegen Bühl ist für die Zuschauer immer was Besonderes“ sagt TVR-Pressesprecher Philipp Vollmer, „die Unterstützung unserer zahlreichen Fans ist dabei wichtiger denn je, zumal sich aus Bühl auch wieder über 50 Anhänger angekündigt haben. Ich glaube, wir werden einen stimmungsvollen Heimauftakt erleben“.

Ob Derby oder nicht, das interessiert Rottenburgs Co-Trainer Oliver Heiming weniger. Er und seine Mannschaft wollen an das gute Spiel am Mittwoch gegen den CV Mitteldeutschland anknüpfen, welches nur knapp mit 1:3 verloren ging. „Nach so langer Pause brennen wir auf das erste Heimspiel“ sagt der erfahrene Volleyballexperte, „wir sind ordentlich in die Saison gestartet, jetzt wollen wir vor einer tollen Kulisse ein gutes Spiel machen und natürlich auch gewinnen.“ Die Spieler sind alle fit und nach einer langen Vorbereitungsphase hochmotiviert.

Dem badischen Gast ist diese Saison viel zuzutrauen und auf dem Papier ist das Team von Trainer Ruben Wolochin der Favorit denkt Oliver Heiming. Dies sehen die Bundesligatrainer ähnlich, fünf der befragten elf Trainer trauen dem TV Bühl die Rolle des Überraschungsteams der Saison zu. „In Bühl gab es einige Veränderungen, die Neuzugänge sprechen für eine hohe Qualität“ erzählt Heiming, „aber die Frage bleibt, ob sie aus guten Einzelspielern auch ein gutes Team formen können.“ In ihrem Auftaktspiel musste sich Bühl daheim deutlich mit 0:3 dem Vizemeister Generali Haching geschlagen geben. Verzichten müssen die Bühler in den ersten Spielen auf ihren neuen Kapitän und Außenangreifer Joel Bruschweiler, der sich im Mai einen Kreuzbandriss zuzog und sich noch in der Reha befindet.

Beim TVR feiern die Neuzugänge Federico Cipollone, Nico Zager und Sven Metzger ihr Heimdebüt. Mittelblocker Tibor Filo gibt nach einjähriger Pause sein Comeback im TVR-Dress. Der Rest der Mannschaft spielte so schon in der vergangenen Runde zusammen und ist daher perfekt aufeinander abgestimmt. „Das könnte unser Vorteil sein im Vergleich zu Bühl, die sich vielleicht als Mannschaft erst finden müssen“ mutmaßt der Co-Trainer.

Für die Zuschauer wird es zum Heimspielauftakt ein interessantes Programm geben: Das Spieltags-Gewinnspiel des Schloß Weitenburg feiert Premiere, der TVR-Partner AOK Neckar-Alb ist mit einem Info-Stand vor Ort und verlost tolle Preise und in der 10-Minuten-Pause erfahren die Gäste mehr über die Kooperation des TVR mit der Hochschule für Forstwirtschaft (HFR).

Wie gewohnt gelten die Dauerkarten und Tageskarten auch als ÖPNV-Fahrschein im Verkehrsgebiet von naldo ab 4 Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss. Die Fahrpläne findet man auf www.volleyball-rottenburg.de.

Karten für das nächste Heimspiel am 21. Oktober 2012 gegen den TV Bühl (Beginn: 17 Uhr, Paul Horn-Arena in Tübingen) gibt es online unter www.easy-ticket.de, bei über 80 Vorverkaufsstellen von Easy Ticket oder telefonisch unter 0711 / 2 55 55 55.

Die nächsten Spiele des TV Rottenburg:

21.10.2012 Sonntag 17:00 TV Bühl Paul Horn-Arena
27.10.2012 Samstag 19:00 Netzhoppers KW Landkostarena
28.10.2012 Sonntag 16:00 VCO Berlin Anton-Saefkow-Halle

Quelle: TV Rottenburg



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan