headerphoto

Allianz MTV Stuttgart: neuer Name - neues Glück

Neuer Name – neues Glück. In der Saison 2012/13 gehen Stuttgarts Erstliga-Volleyballerinnen unter dem Namen Allianz MTV Stuttgart an den Start. Somit findet sich nun auch der Hauptverein im Mannschaftsnamen wieder – wie auch beim Zweitligateam der Schwaben und den angeschlossenen unterklassigen Mannschaften. In Stuttgart erhofft man sich von diesem Schritt vor allem eins: eine größere Identifikation mit der Mannschaft sowie dem Gesamtverein.

Doch nicht nur der Name hat sich geändert. Mit sieben Neuverpflichtungen – dazu gehören auch zwei „Heimkehrerinnen“ – ist man in Stuttgart für die kommende Saison gut gerüstet, um nach einer nicht allzu erfolgreichen, dafür aber umso lehrreicheren Spielzeit 2011/12 wieder anzugreifen. Erst Ende August, wurde der Kader mit der jungen, talentierten Bulgarin Ralitsa Vasileva komplettiert. Besonders freuen wird dieser Zuwachs die ebenfalls neue bulgarische Zuspielerin Lora Kitipova, die schon zusammen mit Ralitsa Vasileva bei CSKA Sofia Erfolge feiern konnte.

Sehr zufrieden mit seinem jungen und dynamischen Kader ist auch Trainer Jan Lindenmair. Doch Coach sieht viel Potential in diesem neu zusammengestellten Team. In Zukunft liegt der Fokus dabei vor allem auf Kontinuität. Mit langfristigen Verträgen sollen die jungen und talentierten für einen längeren Zeitraum an den Verein gebunden werden, um so auch in Zukunft den Erfolg im Volleyball in Stuttgart zu sichern. „Aufgrund der nun sportlichen guten Voraussetzungen mit der Scharrena Stuttgart, dem Ziel Nachwuchsspielerinnen in die Spitze heranzuführen, und Investitionen ins Trainerteam, glauben wir den richtigen Weg für eine erfolgreiche Zukunft gefunden zu haben“, so Stuttgarts Manager Bernhard Lobmüller beim Saison-Kickoff für die Sponsoren.

Neben der Außenangreiferin Ralitsa Vasileva und der Zuspielerin Lora Kitipova sind die holländische Diagonalangreiferin Deborah van Daelen, Mittelblockerin Alessandra Jovy – Heuser, die argentinische Außenangreiferin Silvana Olivera, Zuspielerin Pia Weiand und auf der Liberoposition Lena Gschwendtner neu im Team. Verlassen hat jedoch die sehr beliebte und langjährige Kapitänin Sabrina Ross die Mannschaft. Dem Stuttgarter Volleyball bleibt sie nach ihrem Karriereende aber als Mitarbeiterin erhalten und ist ab sofort als Teambetreuerin tätig. Ebenfalls nicht mehr dabei sind Kim Renkema, Angie Bland, Vendula Adlerova, Pia Walkenhorst, Anna Nowakowska, Doreen Engel und Flore Gravesteijn.

Zugänge:
D - Deborah van Daelen (Pays D´Aix Venelles/FRA), MB - Alessandra Jovy-Heusser, (Buffalo University/USA), AA - Silvana Olivera (Pays D´Aix Venelles/FRA) , Z - Lora Kitipova (Igtisadchi/AZB), L - Lena Gschwendtner (VCO Berlin), AA - Svenja Engelhardt (Post Schwechat Wien), Z - Pia Weiand (Bayer 04 Leverkusen), AA - Ralitsa Vasileva (CSKA Sofia)

Abgänge:
MB - Angie Bland (Alemannia Aachen), AA - Vendula Adlerova (unbekannt), AA - Kim Renkema (Riso Scotti Pavia/ITA), AA - Pia Walkenhorst, D - Sabrina Ross (Karriereende), Z - Doreen Engel (SC Potsdam), AA - Flore Gravesteijn (VC Gent / Belgien), Z - Anna Nowakowska (Karriereende)

Die Mannschaft 2012/2013:
Z | 2 | Pia Weiand | 1992 | 1,79 | GER
Z | 7 | Lora Kitipova | 1991 |1,83 | BUL
AA | 1 | Silvana Olivera | 1984 | 1,81 | ARG
AA | 5 | Ralitsa Vasileva | 1992 | 1,89 | BUL
AA | 13 | Tatjana Zautys | 1980 | 1,83 | GER
AA | 17 |Svenja Engelhardt | 1988 | 1,82 | GER
MB | 3 | Nadja Schaus | 1984 | 1,88 | GER
MB | 9 | Franziska Bremer | 1985 | 1,91 | GER
MB | 16 | Alessandra Jovy-Heuser | 1991 | 1,87 | GER
D | 4 | Deborah van Daelen | 1989 | 1,88 | NED
L | 6 | Lena Gschwendtner | 1992 | 1,68 | GER
L | 18 | Evelyn Delogú | 1981 | 1,75 | BRA

Trainer: Jan Lindenmair (GER) 1978
Co-Trainer: Michal Mašek (SVK) 1983

Beste Platzierungen:
DVV-Pokalsieger 2011
Ligapokal-Sieger 2010

Internet:
www. bundesliga.allianz-mtv-stuttgart.de/
www.facebook.com/allianz.mtv.stuttgart



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan