headerphoto

„SchulSportSpiele“ in Rechberghausen

Ein Grundschul-Aktionstag der besonderen Art fand am Mittwoch (4. Juli 2012) in Rechberghausen statt. An der Georg-Thierer-Grundschule wurden die „SchulSportSpiele“ durchgeführt. Anlässlich der Olympischen Spiele, die in Kürze in London stattfinden werden, sollten die Schülerinnen und Schüler spielerisch die Vielfalt des Sportes kennen lernen.


Volleyball war eine der vier Sportarten, die beim Aktionstag "SchulSportSpiele" dabei war (Fotohinweis: SportRegion Stuttgart)

Als besonderes Schmankerl war ein echter London-Bus vor Ort sein. Beteiligt waren an diesem Tag rund 160 Kinder der Georg-Thierer-Grundschule. Ausgetragen wurde der Aktionstag im Sportpark Lindach. Dabei gab es diesmal mit Tennis (TC Rechberghausen-Birenbach), Handball (JSG Schurwald), Triathlon (Baden-Württembergischer Triathlonverband) und Volleyball (SC Weiler) gleich vier Sportarten, die erstmals im Rahmen der Tour angeboten werden konnten. Aber auch beim Golf, auf dem Rad und im Rollstuhl konnten die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag Erfahrungen sammeln.

Auch diesmal gab es wieder erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler, die in und vor dem London-Bus
Autogramme gaben. Vor Ort war die Leichtathletin Katharina Mähring, die im Hammerwerfen
besonders gut ist. In dem Stabhochspringer Marian Reichert stand ein weiterer Leichtathlet für Fragen
und Autogrammwünsche zur Verfügung. Viele Fragen zu seiner Sportart beantworten musste Martin
Dewald von den Heidenheim Heideköpfe, der Mitglied der Deutschen Baseball-Nationalmannschaft ist.

Mit dem Grundschul-Aktionstag sollen drei Ziele erreicht werden. Zum einen ist Bewegung wichtig
für Kinder. Anhand von mehreren Bewegungs-Stationen, bei denen die Sportarten ausprobiert
werden können, soll dem Nachwuchs die Vielfalt des Sports näher gebracht werden. Ein weiteres
Anliegen ist, die Schülerinnen und Schülern mit den Themen „Olympia“ und „London“ vertraut zu
machen – das Themengebiet „London“ wird so beispielsweise durch einen echten London-Bus
erlebbar gemacht. Zudem soll sensibilisiert und es sollen Werte vermittelt werden. In diesem
Zusammenhang ist zum Beispiel auch ein Flaggeneinmarsch zu sehen, bei dem die Kinder mit den
verschiedenen Nationalitäten vertraut gemacht werden.

Rechberghausens Bürgermeister Reiner Ruf war als Lokaler Schirmherr vor Ort und richtete gleich zu Beginn ein paar motivierende Worte an die Schülerinnen und Schüler. Veranstalter der „SchulSportSpiele“ ist die SportRegion Stuttgart – in Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt Stuttgart. Das diesjährige Motto der SportRegion Stuttgart lautet „Olympia“ und soll dabei die Olympischen und Paralympischen Spiele in London in den Fokus rücken, die vom 27. Juli bis 12. August bzw. 29. August bis 9. September 2012 stattfinden werden. Mittelpunkt der SportRegion-Aktivitäten sind die „SchulSportSpiele“, die in verschiedenen Schulen der Region stattfinden werden. Zielgruppe sind die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen eins bis vier. Mit Hilfe eines Bewegungsparcours lernen die Schüler dabei spielerisch die olympischen Sportarten
sowie die olympischen Ideale wie Fairplay kennen.

Mehr Infos: www.sportregion-stuttgart.de/schulsportspiele

DREI FRAGEN AN DEN LOKALEN SCHIRMHERRN
REINER RUF (BÜRGERMEISTER RECHBERGHAUSEN)

1. Warum ist es so wichtig, dass Kinder Sport machen?
Wenn Kinder von Kindesbeinen an lernen sich zu bewegen und sportlich zu betätigen, dann haben sie
voraussichtlich ein Leben lang Freude am Sport und tun etwas für ihre Gesundheit.

2. Worauf freuen Sie sich besonders bei Olympischen Spielen?
Die größte Freude macht mir die weltweite Gemeinschaft, aber auch die unterschiedlichen
Menschen aus allen Kontinenten. Sport vermittelt so unendlich viel für das Zusammenleben und für
den Frieden.

3. Welche Sportart üben Sie selbst aus?
Ich spiele selber immer noch etwas Fußball in der Stadtbetriebsmannschaft der Stadt Eislingen, jogge
hin und wieder und versuche so, mich etwas fit zu halten.



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan