headerphoto

DVV-Pokal: Auftakt vor heimischer Kulisse

Heimspielrecht für den VfB Friedrichshafen im DVV-Pokal 2012/2013: Im Achtelfinale trifft der deutsche Rekordpokalsieger am 7. November auf die Netzhoppers KW-Bestensee. Das wurde am 1. Juni auf der Bundesligaversammlung der Deutschen Volleyball Liga ausgelost

Friedrichshafen (gek). Vier Kugeln lagen in der Lostrommel, schaukelten hin und her und warteten darauf gezogen zu werden. Der Inhalt war alles andere als unwichtig. Pokalsieger VfB Friedrichshafen, Meister Berlin Recycling Volleys und Vizemeister Generali Haching warteten gespannt auf die Zulosung der Gegner. Losfee Lisa mischte erneut alle verbliebenen Kugeln und hielt Kugel Nummer eins in die Höhe. Der Schraubverschluss klemmte, bevor sie endlich an den Zettel gelangte und den Namen verlas. Der zweite Zettel war schnell entfaltet und ein Raunen ging durch die Reihen. Meister gegen Vizemeister werden schon im Achtelfinale aufeinander treffen.

Bei der Bundesligaversammlung am 1. und 2. Juni in Zeuthen bei Berlin stand das Highlight gleich zu Beginn auf der Agenda: die Auslosung des DVV Pokals. Dabei wurden 16 Teams für das Achtelfinale am 7. November auf die einzelnen Plätze zugelost. „Seit langem haben wir endlich wieder ein Heimspiel im Achtelfinale“, freute sich VfB-Manager Stefan Mau. „Das ist vor allem für unsere Fans ein tolles Erlebnis.“ Gegen die Netzhoppers KW-Bestensee werden die Häfler als amtierender Pokalsieger in die Begegnung gehen und damit mit einem Auge auf eine andere Begegnung schielen.

Das Viertelfinale findet am 28. November (+/- 1 Tag) statt. Das Halbfinale ist für den 29. Dezember (+/-1 Tag) terminiert. Das Finale im DVV-Pokal 2012/2013 wird am 3. März im Gerry-Weber-Stadion in Halle (Westfalen) ausgetragen. Friedrichshafen geht als Titelverteidiger und deutscher Rekord-Pokalsieger in die neue Saison: Bereits elf Mal gewann der VfB die bronzene Trophäe.

Die Begegnungen am 7. November 2012 im Achtelfinale des DVV Pokals Regionalpokalsieger West : TV Bühl Regionalpokalsieger Nord : evivo Düren Regionalpokalsieger Nord-Ost : VC Dresden Regionalpokalsieger Ost : CV Mitteldeutschland Regionalpokalsieger Süd : Moerser SC Regionalpokalsieger Süd-West : EnBW Rottenburg Generali Haching : Berlin Recycling Volleys VfB Friedrichshafen : Netzhoppers KW

Gesa Katz (Pressestelle VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan