headerphoto

Gesucht: junge, ehemalige Spitzensportlerinnen: Mentoring-Projekt des DOSB

„Mit dem gemischten Doppel an die Spitze!“. Unter diesem Titel startet das einjährige Mentoring-Projekt des DOSB. Junge, ehemalige Spitzensportlerinnen können sich bewerben.
 
Ziel des Projektes ist es, junge, weibliche Nachwuchskräfte für eine berufliche Laufbahn im organisierten Sport zu motivieren und zu qualifizieren. Unterstützt werden diese Mentees durch erfahrene Führungskräfte, die als Mentorinnen und Mentoren Wege aufzeigen, die Karriereplanung für ehrenamtliche und hauptamtliche Positionen voranzutreiben. Die Bewerbungsfrist für Mentees endet am 9. April 2012.
 
Im Fokus stehen junge Spitzensportlerinnen, die im Anschluss an ihre sportliche Laufbahn ihre berufliche Karriere im organisierten Sport fortsetzen möchten. Das Projekt knüpft an Kompetenzen wie Zielstrebigkeit, Disziplin, Durchsetzungsvermögen an, die erfolgreiche Spitzensportlerinnen auszeichnen und die für den Erfolg in Führungspositionen ebenso unverzichtbar sind. Mit der besonderen Nähe zum Sport können die Mentees darüber hinaus ihre Erfahrungen in die Verbandsarbeit einbringen und neue Impulse setzen.

Gemeinsam gewinnen
Die Gruppe der Mentorinnen und Mentoren setzt sich aus Vertretern des nationalen und internationalen organisierten Sports zusammen. Das Mentoring-Projekt basiert auf dem direkten und persönlichen Kontakt der insgesamt fünf Mentoring-Teams. Die Mentoren erhalten Einblicke in die Lebenswirklichkeiten junger weiblicher Nachwuchskräfte und können dem Sport etwas zurückzugeben. Die Mentees werden dabei unterstützt, eigene Fähigkeiten und Kompetenzen zu erkennen, die Strukturen des organisierten Sports zu verstehen, Netzwerke auf- und auszubauen und ihre Management- und Führungskompetenzen zu stärken.

Jedem „gemischten Doppel“ werden fachliche und persönliche Qualifikationsmöglichkeiten geboten. Am Ende der einjährigen Projektphase soll es heißen:  Spiel, Satz und Sieg für das gemischte Doppel.

Teilnahme sichern
Auf www.dosb.de/mentoring gibt es weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen. Dieser muss bis 9. April 2012 an unten aufgeführten Kontakt per Email, per Fax oder postalisch zurückgesendet werden.

Die entstehenden Kosten für die Auftakt-, Zwischen- und Abschlussveranstaltungen (Termine siehe www.dosb.de/mentoring) für Mentees, Mentorinnen und Mentoren trägt der DOSB. Informationen über die Höhe der Eigenbeteiligung  für die Teilnahme der Mentees an mindestens zwei weiteren Fortbildungsveranstaltungen finden Interessierte unter www.dosb.de/mentoring.

Ansprechperson: Kirsten Witte, witte@dosb.de, Tel.: 069/6700 331 oder Fax 069/6700 1331

>Mentoring-Ausschreibung 2012<
>Mentoring-Bewerbungsformular 2012<



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan