headerphoto

LSV: Rainer Hipp als Hauptgeschäftsführer verabschiedet

Stuttgart - Am Mittwochabend wurde der langjährige Hauptgeschäftsführer Rainer Hipp (65) im Rahmen des Jahresempfangs 2012 des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV) verabschiedet. Dieter Schmidt-Volkmar, Präsident des LSV, würdigte in seiner Ansprache die Verdienste von Rainer Hipp: „Nach 36-jährigem Wirken geht ein Lebenswerk in einem würdigen Rahmen zu Ende. Mit dem Nachfolger Ulrich Derad (46) werden wir einen nahtlosen Übergang an der LSV-Spitze haben.“

In seiner Rede gab Schmidt-Volkmar einen kurzen Einblick in die Sportberufslaufbahn von Rainer Hipp. Dabei hob er seinen engagierten Einsatz als Hauptgeschäftsführer des LSV für den Sport hervor, sowohl auf bundes- als auch auf Landesebene. Als einstiger Öffentlichkeitsreferent beim Württembergischen Landessportbund e. V. baute Hipp sich ein weit reichendes Netzwerk auf, wechselte 1983 als Referent für Freizeitsport zum LSV und wurde dort 1989 Hauptgeschäftsführer.

Sportministerin Gabriele Warminski-Leitheußer überreichte im Namen des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann dem scheidenden Hauptgeschäftsführer die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg. Diese Auszeichnung erhielt Rainer Hipp für seine besonderen Verdienste um den baden-württembergischen Sport.

In einer stimmungsvollen Atmosphäre im SpOrt Stuttgart versammelten sich prominente Vertreter aus Sport, Politik und Wissenschaft. Neben dem ehemaligen Kultusminister Gerhard Mayer-Vorfelder gratulierten Dr. Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes, und der Olympiasieger Dieter Baumann. Die ehemaligen LSV-Präsidenten Dr. Hans Schaible, Dr. Rolf Thieringer und Anton Häffner, der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann sowie zahlreiche Bundestags- und Landtagsabgeordnete erwiesen Rainer Hipp zudem die Ehre.

Mit Bewegtbildern und musikalischer Untermalung wurden Ausschnitte des Lebenslaufs von Rainer Hipp illustriert. Die Sportgymnastinnen des Bundesstützpunktes Schmiden sorgten für ein sportliches Rahmenprogramm. Mit stehenden Ovationen würdigte das Publikum die vollbrachte Leistung von Rainer Hipp. In seiner Rede dankte er seinen zahlreichen Weggefährten, die ihn in den vergangenen Jahren als Sportler und als Funktionär begleiteten: „Ich habe im Sport und in seinen Organisationen so viele Begegnungen gehabt, dass ich unendlich und persönlichen Gewinn gezogen habe.“

SWR-Sportchef Michael Antwerpes moderierte den Jahresempfang des Landesportverbandes. Die Veranstaltung endete mit der symbolischen Staffelstabübergabe von Rainer Hipp an seinen Nachfolger Ulrich Derad. Er tritt am 1. März 2012 sein neues Amt an.

Anke von Haaren (Referat Öffentlichkeitsarbeit)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan