headerphoto

Ehrenamts-Wettbewerb: Vorbild sein

Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat am 1. August 2006 mit VORBILDER 2006 die zweite Auflage ihres Ehrenamts-Wettbewerb gestartet. Bis 31. Dezember 2006 sucht die WSJ die neun vorbildlichsten Mitarbeiter in den Jugendabteilungen aller Sportvereine Baden-Württembergs. Gemeint sind Trainer, Übungs- und Jugendleiter sowie Helfer und Betreuer.

Mehr als 50.000 Trainer, Übungs- und Jugendleiter sind – ob jung, ob alt – in baden-württembergischen Sportvereinen für Kinder und Jugendliche aktiv. Dazu kommen zigtausende freiwilliger Helfer, Betreuer und Mitarbeiter. Deren Engagement soll mit VORBILDER 2006 in den Mittelpunkt gerückt und gewürdigt werden. Auf die neun Sieger und ihre Paten warten Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer feierlichen Zeremonie. Alle anderen Teilnehmer werden mir einer Einladung zu einer (kostenlosen) Großveranstaltung belohnt.

Die Teilnahme erfolgt über so genannte Paten, die die vorbildlichen Personen vorschlagen können. Dabei kann jeder Pate werden. Die vom Paten vorgeschlagene Person (das Vorbild) muss allerdings in eine der drei Wettbewerbskategorien – Jugendtrainer / Übungsleiter, Jugendleiter / Jugendsprecher, Jugendbetreuer / Jugendmitarbeiter - passen. Außerdem ist hauptamtliches Personal von einer Bewerbung ausgeschlossen, denn: VORBILDER 2006 ist ein Ehrenamts-Wettbewerb.

Wer also eine Person im Sportverein kennt, von der er sagt „Das ist ein Vorbild!“ oder „Diese Person leistet vorbildliche Arbeit!“, der muss nur noch das Bewerbungsformular ausfüllen. Alle Infos, das Formular sowie die Teilnahmebedingungen gibt’s im Internet unter www.vorbildsein.de oder unter Tel. 0711 / 28077-145.

An der Wettbewerbspremiere VORBILDER 2005 im vergangenen Jahr beteiligten sich 532 Personen (175 Frauen, 357 Männer; Altersspektrum: 13 bis 75 Jahre) aus fast allen Sportarten.

VORBILDER 2006 ist Teil von VORBILD SEIN!, der Kampagne für den Kinder- und Jugendsport in Baden-Württemberg, für die Bundesbildungsministerin Annette Schavan die Schirmherrschaft übernommen hat.

Quelle: Württembergische Sportjugend



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan