headerphoto

Leitungsstab weiblich/männlich: Teilnahme an Olympische Spielen steht über allem

In den vergangenen zwei Tagen kamen die Bundestrainer, DVV- und Ligavertreter, Bundesliga-Trainer und -Manager des weiblichen und männlichen Bereichs in Frankfurt zusammen, um bei den Leitungsstabsitzungen das Jahr 2007 zu analysieren sowie einen Ausblick auf 2008 und die Zukunft zu geben. Sowohl bei Frauen als auch Männern wird der Teilnahme an den Olympischen Spielen 2008 in Peking alles untergeordnet.
DVL-Vorsitzender Michael Evers machte klar: „Die Liga will alles dafür tun, dass wir in Peking mit beiden Nationalteams vertreten sein werden.“

Während die DVV-Frauen wohl nur eine Qualifikationschance bei der europäischen Olympia-Qualifikation vom 15.-20. Januar 2008 in Halle/Westfalen haben, wollen die DVV-Männer alles dafür tun, sich eine zweite Chance zu erarbeiten: „Wir wollen die europäische Vor-Qualifikation in Portugal gewinnen, um am Kontinentalturnier in Izmir teilzunehmen“, so Bundestrainer Stelian Moculescu. Das Turnier in der Türkei ist auf den 7.-13. Januar datiert, die Vor-Qualifikation in Evora/Portugal auf den 28. November bis 2. Dezember. Dort treffen die Männer zunächst auf die Tschechische Republik und Portugal, um den Turniersieg zu erreichen, müssten anschließend noch ein Sieg im Halbfinale (gegen Schweden, die Slowakei oder Frankreich) sowie das Finale gewonnen werden. Als Ausrichter des letzten Olympia-Qualifikationsturniers vom 23.-25. Mai 2008 in Düsseldorf besitzen die deutschen Männer auf alle Fälle eine weitere Option.

Frauen-Bundestrainer Giovanni Guidetti wird der Bundesliga zwei größere Besuche abstatten und vom 20.-26. November sowie 2.-10. Dezember diverse Bundesligaspiele beobachten sowie Gespräche mit Trainern und Spielerinnen führen. Er appellierte an die Bundesligavertreter, ihm dahingehend die größtmögliche Unterstützung zu gewähren, dass die Spielerinnen athletisch bestens präpariert in die am 1. Januar startende Vorbereitung auf das Turnier in Halle/Westfalen kommen.

Größere Diskussionen gab es um die Teilnahme der DVV-Männer an der European League 2008, da noch nicht feststeht, a) in welchem Format der Wettbewerb gespielt wird b) welche Teams teilnehmen und der bisherige Termin mit der Fußball-EM kollidiert.

Erfreuliches vom TV-Sektor konnte DVV-Generalsekretär Lutz Endlich vermelden. ARD & ZDF gaben bekannt, dass sie auf dem Weg nach Peking die Volleyball-Highlights 2008 begleiten wollen. Dies umfasst die beiden Olympia-Qualifikationsturniere in Halle/Westfalen und Düsseldorf, das DVV-Pokalfinale am 9. März in Halle/Westfalen, die Beach-EM vom 10.-13. Juli in Hamburg, den Beach Grand Slam vom 10.-15. Juni in Berlin sowie die Länderspiele der Frauen und Männer.

(Quelle: DVV)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan