headerphoto

TVR gegen den „TSV Michael Mayer“

Am Sonntag, den 18.2. muss der TV Rottenburg in Bayern gegen den Tabellenvierten aus Unterhaching antreten. Da die Rottenburger gegen die Top-Teams der Liga bislang immer ihre beste Leistung zeigen konnten, ist Trainer Müller-Angstenberger zuversichtlich, dass sich sein Team teuer verkaufen wird. Wie teuer, dürfte der Top-Scorer der Deutschen Volleyball-Liga, Michael Mayer, wohl maßgeblich mitentscheiden. Ihn in den Griff zu bekommen, ist die Hauptaufgabe der Rottenburger Abwehr.

Die Bayern sind den Rottenburgern wohl bekannt. Am Sonntag kommt es bereits zum fünften Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Vor der Saison besuchte man sich gegenseitig bei den Vorbereitungsturnieren in Tübingen und Unterhaching. Das Hinspiel am 14.10 in Tübingen endete zwar 1:3, jedoch konnten die Rottenburger ihren ersten Satzgewinn in der TüArena feiern. Ein weiterer Satzgewinn gelang den Bischofstädtern beim Freundschaftsspiel am 29.12. letzten Jahres. Darauf will das TVR-Team aufbauen und insbesondere an seiner Konstanz arbeiten. Ein ganzes Spiel auf hohem Niveau, ohne signifikante Einbrüche zu spielen, ist das Ziel des Teams um Kapitän Thomas Welz.

Eine Generalprobe absolvierte der TVR am Mittwoch beim Testspiel in Künzelsau gegen den designierten Aufsteiger in die erste Bundesliga, die TG Rüsselsheim. Während die TG in den vergangenen, gemeinsamen Zweitligazeiten in vier Begegnungen nur einmal knapp bezwungen werden konnte, dominierten die Schwaben am Mittwoch die Partie. Nur der zweite Satz wurde beim 3:1-Sieg (25:19, 35:37, 25:14, 25:20) richtig knapp und heiß umkämpft, die restlichen Sätze konnten souverän kontrolliert werden.

Der TSV Unterhaching, ebenfalls in einer sehr modernen Sportarena spielend, möchte bei der Begegnung gegen den TVR einen besonderen Farbtupfer setzen. Da die Farbgebung in der Halle nicht so augenfällig wie die TüArena ist, werden alle grün kostümierten Besucher freien Eintritt erhalten. In Verbindung mit den grasgrünen Trikots der Bayern ergibt dies bestimmt eine imposante Kulisse. Die farbgeprüften Rottenburger wird dies aber sicherlich nicht aus dem Konzept bringen.

PM/TVR



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan