headerphoto

CL: VfB Friedrichshafen Gruppen-Erster

Der VfB Friedrichshafen hat sein letztes Gruppenspiel in der Vorrunde der European Champions League gegen den italienischen Top Club Bre Banca Lunnutti Cuneo mit 3:0 (25:19 / 25:21 / 25:19) gewonnen. Durch den Sieg und die gleichzeitige Niederlage van Panathinaikos Athen gegen DHL Ostrava beendet der deutsche Volleyball Rekordmeister vom Bodensee die Gruppenphase als Gruppensieger.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir das Spiel gewinnen konnten. Meine Mannschaft hat gut gespielt und jederzeit das Match kontrolliert“, so VfB Coach Stelian Moculescu nach dem Sieg über eine ersatzgeschwächte italienische Mannschaft, die ohne Volleyball-Star "Giba" und mit nur acht Spielern an den Bodensee gekommen war.
Rund 4000 Fans feierten nach dem verwandelten Matchball durch Juliano Bendini in der ARENA Friedrichshafen ihre Mannschaft.

Auftakt des Achtelfinales in der European Champions League ist für den VfB Friedrichshafen am 14. Februar. Der Gegner wird bei der Auslosung am 2. Februar ermittelt. Hier entscheidet sich auch, ob der VfB zuerst zu Hause oder auswärts spielen muss. VfB/PMK



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan