headerphoto

Volleyball Bundesliga News

Spannende Spiele, sensationelle Zuschauerzahlen und drei Siege – ein erfolgreiches Volleyball-Wochenende liegt hinter den württembergischen Bundesligisten.
VfB Friedrichshafen - Generali Haching 3:2 (25:23, 21:25, 25:17, 23:25, 15:10) – 3.300 Zuschauer
EnBW TV Rottenburg - SG Eschenbacher Eltmann 3:2 (21:25; 20:25; 25:16; 25:17; 15:12) – 2300 Zuschauer
Allianz Volley Stuttgart - TSV Bayer 04 Leverkusen 3:0 (25:18, 25:15 und 29:27) – 1100 Zuschauer


1. Bundesliga (Herren)
VfB Friedrichshafen: Spannung, Emotionen – und ein Happy-End

1.11.2008 19:30 VfB Friedrichshafen - Generali Haching 3:2 (25:23, 21:25, 25:17, 23:25, 15:10) – 3.300 Zuschauer

3.300 Zuschauer und damit so viele wie noch nie in der Bundesligasaison 08/09 erlebten am Samstagabend einen echten Volleyballkrimi mit Happy-End. Mit 3:2 (25:23, 21:25, 25:17, 23:25, 15:10) gewann der VfB Friedrichshafen gegen Generali Haching und entschied damit das Duell des amtierenden Deutschen Meisters gegen den aktuellen Bundesliga-Spitzenreiter für sich
„Die Hachinger dachten, dass sie uns haben, aber hatten uns dann doch nicht“, sagte Moculescu, der seinem Team trotz fiebriger Grippe zur Seite stand und sich direkt nach dem Spiel auf den Heimweg machte, und resümierte. „Ich denke, wir haben verdient gewonnen.“ Hachings Trainer Mihai Paduretu zeigte sich enttäuscht. „Die Chance, Friedrichshafen zu schlagen, war heute da“, sagte er. „Leider haben wir es nicht geschafft, sie zu nutzen.“


EnBW TV Rottenburg: Aller guten Dinge: Rottenburg feiert dritten Heimsieg
2.11.2008 16:00 EnBW TV Rottenburg - SG Eschenbacher Eltmann 3:2 (21:25; 20:25; 25:16; 25:17; 15:12) – 2300 Zuschauer

Der EnBW TV Rottenburg bleibt auch im dritten Heimspiel der Volleyball-Bundesliga ungeschlagen. Vor 2300 Zuschauer in der Tübinger Paul Horn-Arena erwischten die Gastgeber einen schlechten Start und kamen erst ab dem dritten Satz ins Spiel. Erst im Tiebreak besiegten die Rottenburger den bisherigen Tabellenzweiten. „Wir hatten heute 10 Leute auf dem Feld“, sagte Müller-Angstenberger nach dem Spiel aufgrund der riesigen Unterstützung durch die TVR-Fans. „Auch deshalb sind wir in dieses Spiel zurückgekommen und haben Eltmann keine Chance mehr gelassen.“

1. Bundesliga (Damen)
Erster Heimsieg für die Allianz Volley Stuttgart

1.11.2008 19:30 Allianz Volley Stuttgart - TSV Bayer 04 Leverkusen 3:0 (25:18, 25:15 und 29:27) – 1100 Zuschauer

Vor 1097 Zuschauern hat sich die Allianz Volley im vierten Saisonspiel mit einem 3:0-Sieg gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen die ersten beiden Punkte gesichert. Das Team von Trainer Alexander Waibl gewann mit 25:18, 25:15 und 29:27 recht deutlich gegen den Tabellensechsten des Vorjahres.


2. Bundesliga Süd
1.11.2008 19:30 TG Biberach - Dresdner SSV 1:3 (21:25 / 25:22 / 21:25 / 16:25)

Vorschau:
European Champions League

Mi. 05.11.2008 18.00 Uhr CHL: PGE Skra Belchatow (POL) – VfB Friedrichshafen
Do. 13.11.2008 20.15 Uhr CHL: VfB Friedrichshafen – Iskra Odintsovo (RUS)

1. Bundesliga (Herren)
08.11.2008 19.30 evivo Düren - VfB Friedrichshafen
7.11.2008 20:15 A10 Netzhoppers KW - EnBW TV Rottenburg
15.11.2008 20:00 VfB Friedrichshafen - VC Leipzig
15.11.2008 20:00 EnBW TV Rottenburg - VC Bad Dürrenberg/Spergau

1. Bundesliga (Damen)
9.11.2008 16:00 1. VC Wiesbaden - Allianz Volley Stuttgart
15.11.2008 19:30 Allianz Volley Stuttgart - NA.Hamburg

2. Bundesliga Süd (Herren)
7.11.2008 19:00 VolleyYoungStars Friedrichshafen - VCO Bayern Kempfenhausen
8.11.2008 19:30 VolleyYoungStars Friedrichshafen - rhein-main volley

2. Bundesliga Süd (Damen)
8.11.2008 19:30 DJK Augsburg-Hochzoll - TG Biberach



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan