headerphoto

VfB Friedrichshafen: Volleyballstars fiebern erstem Auftritt entgegen

Der Countdown läuft: Nur noch drei Tage sind es bis zur Teampräsentation des VfB Friedrichshafen am Donnerstag (25. September, 19.30 Uhr) in der Arena. Kein Wunder also, dass bei den Häfler Volleyballern vor dem ersten offiziellen Auftritt die Vorfreude, aber auch das Lampenfieber steigen

Mannschaft
Die Volleyballstars vom VfB Friedrichshafen: Wir wollen Dich bei unserer Teampräsentation sehen! (Foto: Paul D. Anderson)

Die Volleyballstars vom VfB Friedrichshafen haben sich herausgeputzt und die Pose ist eindeutig. Mit ausgestrecktem Arm und Zeigefinger zeigen sie in die Kamera, als wollten sie damit sagen: Wir wollen dich! Wir wollen genau Dich am Donnerstagabend bei uns in der Arena sehen! An diesem Tag (25. September findet ab 19.30 Uhr die offizielle Teampräsentation des VfB Friedrichshafen statt. Gemeinsam mit Fans, Sponsoren und Partnern soll die neue Saison eröffnet und dabei die Mannschaft vorgestellt werden, die in der European Champions League, der Bundesliga und dem DVV-Pokal für möglichst viele Erfolge sorgen will.

Ein buntes Programm ist bestellt – für die musikalische Unterhaltung sorgt die A-Capella-Band F.I.T.A. – und der Eintritt frei. „Wir hoffen, dass sehr viele Zuschauer kommen, denn es lohnt sich“, sagt VfB-Manager Stefan Mau. „Am Donnerstag wollen wir mit allen, die uns unterstützen, den Start in die neue Saison feiern.“

Auch die Volleyballprofis fiebern mehr und mehr ihrem ersten offiziellen Auftritt exakt eine Woche vor dem ersten Saisonspiel gegen den VCO Berlin (2. Oktober, 20 Uhr) entgegen. Bei Georg Grozer steigt sogar das Lampenfieber. „Ich bin jetzt schon total aufgeregt“, sagt er. „Denn so etwas habe ich noch nie erlebt.“ Weder bei seinen Vereinen in Ungarn noch beim Moerser SC habe es eine vergleichbare Veranstaltung gegeben. „In Moers wurden wir beim ersten Spiel kurz vorgestellt und das war es dann auch schon“, sagt er. „Mehr gab es da nicht. Und schon gar nicht so etwas wie hier in Friedrichshafen. Hier wird wirklich alles für uns und für den Volleyball gemacht. Unglaublich.“

Die Vorbereitungen auf den großen Abend laufen schon seit geraumer Zeit auf Hochtouren. In der vergangenen Woche fand das Fotoshooting statt. Insgesamt mehr als vier Stunden ließen sich die Häfler geduldig von Fotograf Paul D. Anderson für die vielfältigen Porträt- und Mannschaftsfotos in Szene setzen. Unmittelbar nach Abschluss des Fototermins wurde die Produktion von Spieltagsplakaten, Autogrammkarten und Teamposter in Gang gesetzt, die mit ein wenig Glück schon am Donnerstag präsentiert werden können.

Zudem erhält die Arena ein neues Gesicht. Bis Donnerstag sollen die neuen Großbanner, Galeriebanden und Bodenaufkleber angebracht sein, so dass das neue Arena-Layout ebenfalls im Rahmen der Teampräsentation zum ersten Mal gezeigt werden kann. „Wir haben noch jede Menge zu tun. Die Uhr tickt“, sagt Mau. „Bis zum Donnerstag aber werden wir fertig sein und können dann einen schönen Abend und einer toll gestalteten Arena genießen.“

Die ersten Spiele des VfB Friedrichshafen
Do. 02.10.2008 20.00 Uhr VfB Friedrichshafen – VC Olympia Berlin
Sa. 11.10.2008 20.00 Uhr TSV Giesen/Hildesheim – VfB Friedrichshafen
Sa. 18.10.2008 19.30 Uhr VfB Friedrichshafen – SCC Berlin

PM/VfB



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan