headerphoto

DVV-Frauen: Platz 3 beim 2. Vorrundenturnier des Grand Prix

Wie schon in Ningbo (China) belegten die DVV-Frauen auch beim zweiten Vorrundenturnier des Grand Prix in Vinh Phuc (Vietnam) den dritten Platz. Erster wurde Brasilien, Zweiter die Türkei und Vierter Kazachstan

Ein Sieg und zwei Niederlagen – so lautet die Bilanz der deutschen Volleyballerinnen auch beim zweiten Vorrundenturnier des Grand Prix 2008 in Vinh Phuc (Vietnam). Damit belegten sie hinter Brasilien und der Türkei den dritten Platz und erhalten dafür eine Prämie von 20.000 US-Dollar. Insgesamt hat die DVV-Auswahl damit bisher zwei Siege, aber bereits vier Niederlagen auf ihrem Konto.

In Vinh Phuc konnte das deutsche Team, das mit einem Durchschnittsalter von 22,1 Jahren das Jüngste beim Grand Prix ist, nicht an die hoffnungsvollen Leistungen der ersten Vorrunde in Ningbo (China) anknüpfen, als man sich gegen die Favoriten aus China und Brasilien auf Augenhöhe zeigte. „Vom Niveau her war das schlechter“, bestätigte auch Guidetti und sah die Ursachen vor allem in der mangelnden Chancenauswertung sowie Problemen in Block und Feldabwehr.

Zwar präsentierten sich Maren Brinker (Leverkusen) in Annahme und Angriff sowie Christiane Fürst (Pesaro/ITA) in Block und Angriff besser, Margareta Kozuch (Sassuolo/ITA) aber blieb hinter ihren Leistungen von Ningbo zurück. „Das sind alles junge Spielerinnen. Sie können noch nicht die ganze Zeit auf einem hohen Niveau spielen“, sagte Guidetti. „Ich muss mich selbst immer wieder ermahnen, Geduld zu haben. Ich darf nicht vergessen, dass das eine sehr junge Mannschaft mit Spielerinnen, die zu 60 Prozent noch nicht auf diesem Niveau gespielt haben, ist.“

Am Montag (30. Juni) treten die Deutschen die Reise nach Bangkok (Thailand) an, wo in der kommenden Woche das dritte Vorrundenturnier des Grand Prix stattfindet. Dabei treffen sie auf Kuba (4. Juli), Thailand (5. Juli) und Kazachstan (6. Juli). Mit zwei Siegen über Thailand und Kazachstan, die beide im Verlauf des Grand Prix schon bezwungen wurden, würde dem DVV-Team dort Platz zwei winken. Ingesamt könnte damit das Konto mit bisher zwei Siegen und vier Niederlagen deutlich aufgebessert werden. Ob das jedoch reicht, um noch die Finalrunde in Yokohama (Japan) zu erreichen, ist unwahrscheinlich. „Natürlich wäre es schön, die Endrunde noch zu erreichen“, sagte Guidetti. „Wenn wir ehrlich sind, ist das aber kaum noch möglich.“

Die Ergebnisse der Vorrunde in Vinh Phuc (Vietnam)
27. Juni Brasilien – Kazachstan 3:0 (25:10, 25:17, 25:19)
27. Juni Deutschland – Türkei 1:3 (21:25, 22:25, 27:25, 18:25)
28. Juni Deutschland – Kazachstan 3:0 (25:17, 25:19, 25:21)
28. Juni Brasilien – Türkei 3:0 (25:23, 25:19, 25:15)
29. Juni Deutschland – Brasilien 0:3 (15:25, 25:27, 16:25)
29. Juni Türkei – Kazachstan 3:0 (25:16, 25:20, 25:17)

(PM/DVV-Conny Kurth)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan