headerphoto

VfB Friedrichshafen: Erste Neuverpflichtung - Lukas Kampa

Lukas Kampa Jetzt ist es offiziell: Lukas Kampa kommt vom Moerser SC zum Deutschen Meister und Pokalsieger VfB Friedrichshafen. Der 21-Jährige unterschrieb einen Zwei-Jahresvertrag und sagt: „Es war immer mein Traum, mal in Friedrichshafen zu spielen.“

In der kommenden Saison für den VfB Friedrichshafen am Ball: Lukas Kampa (Foto: Conny Kurth)

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern: Zuspieler Lukas Kampa wird in der kommenden Saison das Trikot des VfB Friedrichshafen tragen. Der 21-Jährige wechselt nach drei Jahren beim Moerser SC an den Bodensee. Beim VfB unterschrieb er einen Vertrag für zwei Jahre. „Er ist ein Junge, der sehr ehrgeizig ist und eine ordentliche Portion Talent mitbringt“, sagt VfB-Trainer Stelian Moculescu. „Wenn er seine Technik noch ein bisschen ändert, kann er ein wirklich Guter werden.“

Der gebürtige Bochumer zählt zum Aufgebot der Nationalmannschaft und absolvierte bislang zwei Länderspiele für die deutsche Auswahl. Bei der Olympiaqualifiaktion 2008 in Izmir (Türkei) war Kampa der zweite Zuspieler hinter Simon Tischer. Ob er vom 23. bis 25. Mai in Düsseldorf beim zweiten Anlauf, das Turnier in Peking zu erreichen, mit von der Partie ist, ist noch offen. Schließlich zählen mit Tischer und Frank Dehne zwei erfahrene Regisseure zum derzeit noch 18-köpfigen Aufgebot.

Das Volleyballtalent bekam Kampa, der gerne schon mal beim Pokern zockt, schon in die Wiege gelegt. Vater Ulrich trug mehrere Jahre das Trikot des DVV-Teams. „Es war immer mein Traum, mal in Friedrichshafen zu spielen“, sagt er. „Ich weiß, dass ich vielleicht weniger spielen werde als zuletzt. Mein Hauptanliegen aber ist, sehr sehr viel zu lernen.“ Damit ist Kampa, dessen größte Erfolge der Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der A-Jugend 2005 sowie die Teilnahme am Pokalfinale 2007 sind, ganz nach dem Geschmack des Häfler Trainers. „Große Augen, große Ohren, kleine Schnauze“, so Moculescu. „Genauso soll das sein.“

Neben Kampa zählen derzeit schon Joao José und Robert Hupka zum Aufgebot des VfB Friedrichshafen für die Saison 2008/2009.

Steckbrief
Name: Lukas Kampa
geboren: 29. November 1986 in Bochum
Position: Zuspiel
Größe: 1,95 Meter
Hobbies: pokern, schlafen
bisherige Vereine: VfL Telstar Bochum, SV Bayer Wuppertal, Volleyball-Internat Frankfurt, Rumelner TV, TG Rüsselseim
größte Erfolge: 2005 Deutscher A-Jugend-Meister, 2007 Teilnahme Pokalfinale

PM/VfB



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan