headerphoto

VC Stuttgart: Allianz Volley Stuttgart gewinnt in Chemnitz 3:0

Am 19. Spieltag der 2. Bundesliga Süd hat sich Tabellenführer Allianz Volley Stuttgart mit einem richtungsweisenden 3:0-Sieg gegen die Fighting Kangaroos Chemnitz als Tabellenführer behaupten können und empfängt im Baden-Württemberg-Derby nun den USC Freiburg.

Vor über 850 Zuschauern setzte sich das Team von Allianz Volley-Coach Alexander Waibl am vergangenen Samstag beim Tabellenzweiten Chemnitz in nur 76 Spielminuten mit 3:0 (28:26, 25:21, 25:11) klar durch und kommt dem anvisierten Ziel „Aufstieg“ wieder zwei entscheidenden Punkten näher.

In den ersten beiden Sätzen der Partie schenkten sich die beiden besten Mannschaften der 2. Bundesliga Süd nichts und kämpften erbittert um jeden Punkt. Mit 28:26 konnten die Allianz Volley-Girls nach vielen abgewehrten Satzbällen schließlich den entscheidenden Punkt machen und Durchgang eins somit für sich entscheiden. Der Grundstein war somit gelegt und die Fighting Kangaroos liefen einem Rückstand hinterher. Doch mit gut 800 lautstarken Zuschauern im Rücken gab das Team von Chemnitz-Coach Mirko Pansa weiterhin alles, um die Punkte in Chemnitz zu halten. Doch auch im zweiten Satz setzte sich das Team um Rekordnationalspielerin Renate Riek-Bauer mit 25:21 durch und zog mit 2:0 davon.
In Durchgang drei kamen die Fighting Kangaroos nicht mehr so recht in Fahrt und unterlagen den stark aufspielenden Allianz Volley-Girls deutlich mit 25:11.
„In den beiden ersten Sätzen haben die Zuschauer sensationellen Volleyball gesehen. Im dritten Satz hat sich Chemnitz dann aufgegeben und wir haben deren Annahmeschwächen offen legen können“, resümiert Allianz Volley-Trainer Alexander Waibl.
Somit mussten die Fighting Kangaroos erstmals in dieser Saison eine Heimspielniederlage einstecken und stehen mit zwei Punkten Rückstand weiterhin auf Platz 2 hinter den Stuttgarterinnen (34:4 Punkte), die kommenden Samstag um 19:30 Uhr (Hegel-Halle, Stuttgart-Vaihingen) den USC Freiburg zum Baden-Württemberg-Derby empfangen.

GEWINNSPIEL für 20x2 Freikarten gegen den USC Freiburg:

„Wie viele Punkte konnte die Allianz Volley Stuttgart in dieser Saison bereits verbuchen?“
Namen und richtige Antwort per E-Mail an gewinnspiel@vc-stuttgart.de.
Viel Erfolg!

PM/VCS



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan