headerphoto

VolleyYoungStars beim Bundespokal - Zurück mit Gold und Bronze

Schönes Ergebnis für Patrick Steffen von den Volley YoungStars Friedrichshafen: Beim U20-Bundespokal in Konstanz belegte er mit der Berliner Auswahl den ersten Platz. Auf Rang drei landete Baden-Württemberg und damit sechs weitere Häfler

Erfolg auf breiter Front für die Volley YoungStars Friedrichshafen: Beim Bundespokal der Altersklasse U20 in Konstanz waren die Nachwuchs-Volleyballer vom Bodensee nicht nur mit insgesamt neun Akteuren vertreten, sondern münzten ihr Können auch in gute Ergebnisse um. Besonderen Grund zur Freude hatte Patrick Steffen. Bei seiner ersten Bundespokal-Teilnahme gewann der 17-Jährige mit der Landesauswahl seines Heimatverbandes Berlin das wichtigste Turnier im Jugendbereich.

„Ich bin einfach nur fertig. Das war Nervenanspannung hoch drei“, sagte Steffen und fügte mit einem breiten Grinsen hinzu: „Natürlich freue ich mich trotzdem total über diesen Sieg.“ Im Halbfinale bezwangen die Berliner die Auswahl Baden-Württembergs, zu deren Aufgebot mit Fabian Kohl, Jonas Hemlein, Simon Quenzer, Pere Vrdoljak, Michael Kasprzak sowie Daniel Heidak sechs weitere Volley YoungStars zählten, mit 2:0 und hatten auch im Finale gegen Bayern mit 2:1 die Nase vorn.

„Ein schöner Erfolg für Patrick. Er hat seine Rolle gut gemeistert“, sagte YoungStars-Trainer Adrian Pfleghar, der sich das Stelldichein der besten deutschen Nachwuchsspieler genauso wenig wie Stelian Moculescu, Ulf Quell und Stefan Mau von den VfB-Profis entgehen ließ. Im Großen und Ganzen zufrieden zeigte er sich auch mit dem Häfler Sixtett im BaWü-Team, das im Abschluss-Klassement Platz drei belegte. Besonders Libero Fabian Kohl beeindruckte den Coach. „Fabi konnte absolut überzeugen“, so Pfleghar. „In Konstanz hat er seine Ausnahmestellung auf der Liberoposition einmal mehr bestätigt.“

Im Trikot der Jugend-Nationalmannschaft präsentierten sich auch Neu-YoungStar Patrick Speta sowie Severin Weiß gut und belegten den achten Platz. Speta war nicht nur Kapitän und erster Zuspieler der deutschen Auswahl, sondern zeigte bei seinem Heimspiel in Konstanz auch eine klasse Leistung. Weiß feierte eine gelungene Premiere im Nationalteam und musste sich nicht nur auf der Diagonal-, sondern auch auf der ungewohnten Außen-Annahmeposition beweisen. „Für das erste Mal“, sagte Pfleghar, „war das schon ganz ordentlich“.

Die nächsten Spiele der Volley YoungStars Friedrichshafen
Sa. 16.02.08 16:00 Uhr Volley YoungStars Friedrichshafen - MTV München
Sa. 23.02.08 20:00 Uhr VC Dresden – Volley YoungStars Friedrichshafen

PM/VfB



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan