headerphoto

Schulwettbewerb des TV Rottenburg - Jugend malt

Normalerweise heißen die schulinternen Wettbewerbe anders: Jugend trainiert, Jugend forscht oder Jugend debattiert. Die Bundesliga-Volleyballer des TV Rottenburg haben sich was ganz anderes einfallen lassen: Wem gelingt das beste Fanplakat? Unter dem Motto “Jugend malt“ kämpfen die Schulklassen der Region um attraktive Preise. Seit heute ist der Wettkampf eröffnet!

Auch in dieser Zweitligasaison strömen bisher bis zu 2000 Zuschauer in die Paul Horn-Arena in Tübingen. Die Stimmung ist famos und die Euphorie Richtung Wiederaufstieg ungebrochen. Der TVR steht mit Abstand an der Tabellenspitze und ist seinem großen Ziel bereits sehr nahe. Was Volleyball in Rottenburg zu einem besonderen Erlebnis macht, sind neben einer sympathischen, hoch engagierten Mannschaft, vor allem die phänomenalen Zuschauer. Aus deren Reihen finden sich in letzter Zeit immer häufiger privat organisierte Fanplakate bei den Heimspielen. Vorneweg die vielen Kinder in der Halle sind fleißig am malen von großen Transparenten. Dies brachte die Verantwortlichen auf den Gedanken, daraus einen interessanten Wettbewerb um das beste Fanplakat zu stricken. Durch die engagierte Unterstützung des Regierungspräsidiums Tübingen/ Abteilung Schulen und der Partner Edel Reisen, Kreissparkasse Tübingen und Schwäbisches Tagblatt wurde daraus ein Wettbewerb für Schulklassen.

Und dieser hat es in sich, weil auf die teilnehmenden Schulklassen richtig gute Preise warten. Schon bei den Plätzen 4-6 werden einige Kids feurige Augen bekommen: Diese Klassen bekommen nämlich Besuch von zwei Bundesligavolleyballern im Sportunterricht. Die drittplatzierte Schulklasse darf sich über einen 50 € Gutschein vom Schwäbischen Tagblatt freuen. Mit 100 € (gesponsert von der Kreissparkasse Tübingen) wird die Klassenkasse der Zweitplatzierten aufgebessert, der Sieger kann sich gar auf eine ganztägige Klassenfahrt mit einem Reisebus der Firma Edel machen, um zum Ausklang am Abend des 12. Aprils die Bundesliga-Volleyballer des TVR lautstark bei ihrem Auswärtsspiel in Durmersheim zu begleiten.

Bleibt nur noch die Frage: Was müssen die Schüler tun? Ein Fanplakat gestalten: Kreativ soll es natürlich sein, witzig vielleicht, anspruchsvoll ohnehin, gut leserlich und anschaulich und das gewisse „Etwas“ soll es haben. Und zu Größe und Material gibt es auch noch eine Regel: Stoff oder Leinen, 2x3m! Bis zum 18. Februar müssen sich die Schulen anmelden (Anmeldeformular und weitere Hinweise gibt es unter www.volleyball-rottenburg.de). Teilnahmeberechtigt sind alle Klassen der Stufen 3 bis 8. Die Transparente müssen die Klassen dann am 24. Februar bis spätestens 15.00 Uhr in der Paul Horn-Arena beim Bundesligaheimspiel gegen den VC Gotha abgeben haben, damit eine Fachjury seine Entscheidung treffen kann. In der 10-Minuten-Pause nach dem 2. Satz werden schließlich die Gewinner des Volleyball-Schulwettbewerbs „Jugend malt“ gekürt. Wobei alle Teilnehmer des Wettbewerbs ohnehin schon Gewinner sind: Beim Heimspiel am 24. Februar haben sie mit ihren Lehrern natürlich freien Eintritt. In diesem Sinne: Let`s paint!

(PM/TVR)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan