headerphoto

Die E-Jugend – Mädchen (U14) der TG Bad Waldsee werden württembergischer Meister !

Völlig überraschend holten sich die E-Jugend Mädchen der TG Bad Waldsee in eigener Halle den Titel des württembergischen Meisters. Nach einem unerwarteten Halbfinalsieg in einem äußerst spannenden Duell mit dem TSV Burladingen besiegten die Einheimischen im Finale auch die TG Biberach mit 2:0 Sätzen. Platz drei sicherte sich der VC Stuttgart.

Zwölf Mannschaften aus ganz Württemberg kämpften am 15. Dezember um die württembergischen Meisterschaften der weiblichen E-Jugend (U14), die kurzfristig in Bad Waldsee statt fanden. Schon in den Vorrunden ging es in den Gruppenspielen äußerst spannend zu.
In Gruppe A qualifizierten sich nach drei knappen Spielen der TV Creglingen und der TV Rottenburg knapp vor der TSG Bad Wurzach für das Viertelfinale. In der Gruppe B wurde die TG Bad Waldsee nach einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden gegen den VC Stuttgart nur aufgrund weniger Bälle Gruppensieger von den punktgleichen Mädchen aus der Landeshauptstadt und dem VC Bietigheim. Jeweils mit 2 Siegen wurden der TSV Burladingen und die TG Biberach in ihren Gruppen souverän Gruppensieger. Der TSV Untersteinbach und der TV Bopfingen setzten sich nach einem Unentschieden jeweils nur aufgrund des besseren Ballverhältnisses gegen den TSV Schlierbach (wegen einem Ball !) bzw. den SV Holzgerlingen durch.
Während sich die TG Bad Waldsee und der VC Stuttgart jeweils mit klaren 2:0–Siegen fürs Halbfinale qualifizierten, gewannen der TSV Burladingen und die TG Biberach ihre Spiele jeweils erst im Tie-Break. Dabei standen letztere im Tie-Break gegen die tapfer kämpfenden Mädchen vom TSV Untersteinbach im Tie-Break beim Stand von 12:14 schon fast vor dem Aus, ehe sie doch noch mit 18:16 siegten.

Spannung und Dramatik pur gab es anschließend in den beiden sehenswerten Halbfinals. Den erwarteten Verlauf nahm zunächst das Halbfinale der einheimischen TG gegen den TSV Burladingen. Die Gäste hatten auf jede Aktion der Waldseerinnen eine Antwort parat und die beste Spielerin des Turniers machte auf Seiten der Burladingerinnen immer wieder die Punkte zum deutlichen 25:15 Satzgewinn. Doch mit Beginn des zweiten Satzes gelang es auch den TG-Mädchen ein ums andere Mal ihre Kontrahentinnen auszuspielen und mit druckvollen Aufschlägen unter Druck zu setzen. Lohn war ein deutlicher Vorsprung zur Satzmitte, der aber zum Satzende hin immer mehr schmolz und in einen Matchball für Burladingen mündete. Die Einheimischen zeigten sich nun äußerst nervenstark gewannen Durchgang zwei doch noch mit 28:26 und am Ende auch das Tie-Break.
Noch spannender ging es im zweiten Halbfinale zu. Nachdem der erste Durchgang knapp an die Oberschwaben und der zweite Satz an Stuttgart ging, musste auch der hier der Tie-Break entscheiden. Kein Team konnte sich mehr als drei Punkte absetzen und am Ende siegte die TG Biberach mit Glück und Geschick knapp mit 17:15.

Nicht mehr das Niveau der Halbfinals erreichte das anschließende Endspiel der beiden befreundeten Mannschaften aus dem Bezirk Süd. Im Spiel zweier müden Mannschaften hatten die Waldseer aber etwas mehr zu bieten und kamen in zwei Sätzen zum unerwarteten Titelgewinn. Auch das Spiel um Platz drei war eine deutliche Angelegenheit. Mit einem 2:0-Sieg gegen die Mädchen aus Burladingen sicherte sich der VC Stuttgart den letzten Platz auf dem Treppchen. Platz fünf sicherte sich der VC Creglingen gegen den TV Rottenburg.

Siegerehrung

Mit einer stimmungsvollen Siegerehrung endeten nach über acht Stunden ansprechendem Jugendvolleyball die einmal mehr von der TG Bad Waldsee vorbildlich ausgerichteten Jugendmeisterschaften. Ein Dank geht an alle Betreuer und Spielerinnen, die - trotz vieler äußerst knapper Spiele - zu einer wohltuend fairen Atmosphäre ohne jegliche Diskussionen und Misstöne beitrugen und auch den Schiedsrichtern ihre Aufgabe leicht machten.

Jürgen Herkommer

Endstand:
1. TG Bad Waldsee (Württembergischer Meister)
2. TG Biberach
3. TSV GA Stuttgart
4. TSV Burladingen
5. TV Creglingen
6. TV Rottenburg
7. TV Bopfingen
8. TSV Untersteinbach
9. TSV Schlierbach
10. TSG Bad Wurzach
11. VG Bietigheim
12. SV Holzgerlingen



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan