headerphoto

VfB Friedrichshafen: Volleyball macht Schule

In Kooperation mit dem TSB Ravensburg bietet der VfB Friedrichshafen ein Projekt für Grundschulen an. „Volleyball macht Schule“ heißt dieses und soll den Volleyballsport in der Region noch bekannter machen. „Wir wollen den Kindern Spaß am Umgang mit dem Ball vermitteln“, sagt Bundesstützpunktleiter Adrian Pfleghar, „und dabei das eine oder andere Talent entdecken.“

Bild
Gefragter Star: Marc Honore war im Sportunterricht in Ravensburg dabei und durfte anschließend viele Autogramme schreiben (Foto: Gesa Katz)

„Wie groß bist du denn?“, staunt Lukas und schaut hoch zu Volleyballprofi Marc-Anthony Honore vom VfB Friedrichshafen. „2,04 Meter“, antwortet dieser und läuft gemeinsam mit den Kindern in die Halle. Es ist 10 Uhr am Freitagmorgen an der Grundschule Neuwiesen in Ravensburg und auf dem Stundenplan steht Sport. Aber nicht nur einfach Schulsport, sondern Volleyball mit einem Star. Honore, Mittelblocker beim deutschen Meister, ist heute im Sportunterricht dabei.

Mit dem Projekt „Volleyball macht Schule“ will der VfB Friedrichshafen in Kooperation mit dem TSB Ravensburg Volleyball in der Region noch bekannter machen und dort verankern. „Wir wollen, dass die Kinder Spaß am Umgang mit dem Ball haben“, sagt Bundesstützpunktleiter Adrian Pfleghar, „und dabei das eine oder andere Talent entdecken“. Der VfB Friedrichshafen geht auf Grundschulen in der Region zu und bietet ihnen an, drei Unterrichtseinheiten Volleyball im Rahmen des Sportunterrichts durch zu führen. Im Anschluss daran können die Schüler an einem weiterführenden Training im Verein, geleitet von TSB- Trainer Florian Grüschow, teilnehmen.

Als erste Schule hat sich die Grundschule Neuwiesen für das Projekt entschieden. „Bewegte Schule ist uns ganz wichtig“, sagt Schulleiter Lothar Landsbeck. „Wir wollen den Kindern die Möglichkeit geben viele Sportarten kennen zu lernen. Da nehmen wir so ein Angebot wie „Volleyball macht Schule“ gerne an.“ Sport und Bewegung spielen an der Grundschule eine große Rolle. In Unterricht und Pausen sollen immer wieder unterschiedliche Bewegungselemente eingebaut und neu erlernt werden. „Für die Schüler ist es klasse, wenn sie von ausgebildeten Trainern Einblicke in neue Sportarten bekommen“, sagt Landsbeck. „Und wir als Lehrer können auch noch davon lernen.“

„Du musst den Ball erst baggern und dann darfst du ihn fangen“, erklärt Honore einem Schüler. Dieser nickt und versucht, angespornt durch seinen neugewonnen Lieblingsvolleyballer, die Anweisung umzusetzen. Doch nicht nur lernen von dem Star, sondern auch mit ihm spielen dürfen die Nachwuchstalente. Da ist die Freude natürlich noch größer, wenn gegen ihn gewonnen wird. Und auch Honore freut sich über das rege Interesse an seiner Sportart. „Es ist toll, wenn sich die Kinder für Volleyball begeistern lassen“, sagt er und pritscht den nächsten Ball über das Netz.

Die engagierten kleinen Volleyballer sind gar nicht mehr aus der Halle zu bekommen. „Wir wollen noch gar nicht gehen“, sagt Lukas und ruft durch die Halle: „Marc, kann ich noch ein Autogramm von dir bekommen?“ Das Autogramm, so verspricht es ihm Honore, bekommt er am 13. März in der ZF Arena in Friedrichshafen, wenn die VfB Volleyballer gegen den VC Bad Dürrenberg/Spergau in der Bundesliga antreten. Denn dazu wurde Lukas zusammen mit den beiden 4. Klassen der Grundschule Neuwiesen vom VfB Friedrichshafen eingeladen. „Das ist klasse“, freut sich der Schüler. „Dann sehen wir dich ja schon bald wieder.“

PM/VfB



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan