headerphoto

Volleyball-Familie überrascht ihr Geburtstagskind

VfB-Trainer l(i)ebt Volleyball – Spendenaktion ermöglicht Elektromobil

Damit hatte Helmut Zirk, Nachwuchstrainer beim VfB Friedrichshafen, nicht gerechnet: Beim Empfang anlässlich seines 60. Geburtstags am 9. Dezember bekam er von seinen Gästen ein Elektromobil geschenkt. „Wir wollen dir damit ein Stück Freiheit schenken“, erklärte Wunibald Wösle, stellvertretender Leiter der Volleyballabteilung.

Foto
Super Überraschung für VfB-Jugendtrainer Helmut Zirk, der mit dem Elektromobil seinen Aktionsradius vergrößern kann. Mit ihm freuen sich (von links) seine Frau Ilse, VfB-Coach Stelian Moculescu, Manager Stefan Mau sowie Kassiererin Sonja Utz und Helmut Goller von der Volleyballabteilung.

Zur Erklärung: Helmut Zirk hatte vor eineinhalb Jahren einen Schlaganfall erlitten und ist seitdem auf die Fahrdienste anderer angewiesen. Wunibald Wösle hatte für das „mobile Geschenk“ eine Spendenaktion ins Leben gerufen, bei der innerhalb von einer Woche mehrere Tausend Euro zusammenkamen. Trainerkollegen und Freunde aus ganz Deutschland folgten dem Spendenaufruf. Einen Teil steuerte auch das örtliche „Sanitätshaus Trapp“ mit einem großzügigen Preisnachlass für das Elektromobil bei.
„Super, vielen Dank – das war eine tolle Idee“, bedankte sich der sichtlich gerührte Helmut Zirk für das Überraschungsgeschenk. Er ließ es sich nicht nehmen, gleich einige Runden in der ZF-Arena damit zu drehen. Von dem restlichen Geld sollen weitere Reha-Maßnahmen für Helmut Zirk ermöglicht werden.

„Ich bin überwältigt von der großen Resonanz und der Unterstützung, die wir erhalten haben“ bedankte sich Wunni Wösle bei allen Spendern. „Ich wusste zwar, dass Helmut in Volleyballkreisen sehr bekannt und beliebt ist, als ich dann aber sah, dass Gelder aus der ganzen Republik von Mecklenburg-Vorpommern bis zum Saarland und von Hamburg bis Konstanz eingingen, wurde ich mir erst so richtig bewusst, wie sehr Helmut in der Szene verwurzelt ist.“ Besonders bedankte sich Wösle bei Martin Walter, dem Präsidenten des Volleyball-Landesverbandes Württemberg. „Er hat diese Aktion von der ersten Sekunde an unterstützt und die eine oder andere Türe für mich geöffnet.“

Im Zuge der Feierstunde in der ZF-Arena blickten Sonja Utz und Helmut Goller von der Volleyball-Abteilung mit einem Augenzwinkern auf die unermüdliche Arbeit Helmut Zirks zurück. Profi-Trainer Stelian Moculescu dankte ihm ebenfalls und hob seine Leidenschaft für den Volleyballsport bewundernd hervor. Kurt Pfleghar gratulierte im Namen des Volleyballlandesverbandes Württemberg.

(GUS)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan