headerphoto

Outtake Nr.1 - Echte Menschen. Echte Stars.

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Wird ein Videoclip oder Film produziert, entsteht meist erheblich mehr Bildmaterial als benötigt wird. So war es auch bei den Aufnahmen zu den Spots der DVL-Kampagne „Echte Menschen. Echte Stars.“ Viele Szenen mussten mehrfach gedreht werden, ehe Regisseur Mehdi Benhadj-Djilali zufrieden war. Die DVL stellt nun die besten Outtakes online. Den Auftakt der fünfteiligen Reihe machen die Dreharbeiten zum Spot mit Salvador Hidalgo Oliva und Linda Dörendahl.



Es ist früh in Berlin an diesem Montag im September – sehr früh. Salvador Hidalgo, Außenangreifer beim SCC Berlin, bringt sich in Position, läuft an und hechtet spektakulär auf eine mitten im Wohnzimmer liegende Matratze. „Und gleich noch einmal“, sagt der Regisseur Mehdi Benhadj-Djilali, der für die Umsetzung der DVL-Videospots zuständig ist. Hidalgo steht auf und zeigt erneut vollen Körpereinsatz, um die kostbare Vase zu retten, die der Regisseur fallen lässt. „Sehr gut. Dann proben wir jetzt ohne Matratze.“ Für Hidalgo kein Problem, schließlich gehören Abwehrübungen zur Routine.

„Allerdings war es doch schwieriger, als ich erwartet hatte“, sagt der 24-Jährige später. Er musste weiter und höher fliegen als üblich, damit es im Videospot richtig gut wirkt. Gleichzeitig musste er Rücksicht nehmen auf einen wackligen Tisch und andere Einrichtungsgegenstände. „Nicht immer mit Erfolg, wie sich in einer Szene zeigt“, fügt der Kubaner hinzu, „aber so etwas passiert eben und so hatten alle immer wieder etwas zum Lachen.“

Währenddessen sitzt Linda Dörendahl noch in der Maske und genießt den frischen Kaffee. Visagistin Sandra Leutert richtet sie für die Dreharbeiten her. „Eigentlich hab’ ich es nicht so mit dem Schminken, ich bin eher der natürliche Typ“, sagt die Liberospielerin des USC Münster, während ihr die Visagistin die Wimpern tuscht und noch einmal Puder auflegt. „Für die Kamera muss das Make Up etwas kräftiger sein, sonst sieht man nachher nichts davon“, beruhigt Sandra Leutert. Und dann heißt es auch für Linda Dörendahl: „Kamera läuft, Ton ab - und Action! Und gleich noch einmal.“

Den Outtake und die Spots gibt es auf der Kampagnen-Homepage http://www.echte-stars.de sowie auf dem Youtube-Channel der DVL http://www.youtube.de/echtestars.

Übrigens: Wer selbst eine tolle Idee hat, wie Volleyballer ihre Fähigkeiten oder Ausrüstungsgegenstände außerhalb der Sporthalle einsetzen, sollte beim DVL-Videowettbewerb mitmachen. Als Hauptpreis winken 1.000 Euro in bar.
Einsendeschluss ist der 15. Februar 2011.

PM/DVL



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan