headerphoto

Volleyballstandort Stuttgart wird Regionales Spitzensportzentrum (RSZ)

Der Volleyballstandort Stuttgart wurde vom Landessportverband (LSV) zum Regionalen Spitzensportzentrum Volleyball ausgezeichnet. Die Ehrung und Übergabe der RSZ-Plakette findet im Rahmen des 1. Bundesliga-Heimspiels der Smart Allianz Stuttgart am 01.Dezember 2010 in der Hegelhalle, Vaihingen statt

„Volleyball made in Stuttgart …
powered by women“

Unter diesem Motto wurde der VC Stuttgart e.V. im Rahmen einer Kooperation zwischen dem MTV Stuttgart e.V. und dem TSV Georgii-Allianz Stuttgart e.V. im März 2007 gegründet. Beide Stammvereine haben eine langjährige Volleyball-Tradition und bringen gewachsene Strukturen und vorhandenes Know-how sowohl im Bundesliga- als auch im Jugendbereich ein. Die jeweiligen Damenmannschaften haben viele Jahre in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd gespielt. Sportbürgermeisterin Dr.Susanne Eisenmann übernahm die Patenschaft für dieses Projekt.

Wie erfolgreich diese Kooperation ist, zeigte sich gleich nach der ersten gemeinsamen Saison, nach der dem neu geformten Damenteam der Aufstieg in die 1. Bundesliga gelang, in der sie sich seither im oberen Mittelfeld sehr gut platzierten. 2010 gelang zu dem erste Titelgewinn. Smart Allianz Stuttgart siegte beim 1. DVL-Pokal.

Auch die Teilnahme der Nachwuchs-Mannschaften des VC Stuttgart kann sich sehen lassen. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften spielen die Mädchen regelmäßig ganz oben mit. Gemeinsam mit dem Schickardt-Gymnasium Stuttgart (Eliteschule des Sports) führt der Verein eine beispielhafte „Kooperation Schule / Verein“ durch, bei der die leistungsorientierten Spielerinnen aktiv in der Schule unterstützt werden und dadurch sehr gute Resultate in der Gesamtausbildung Schule / Volleyball erzielen.

Die Ehrung und Übergabe der RSZ-Plakette erfolgt am 01.12.2010 im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels der Smart Allianz Stuttgart in der Hegelhalle (Stuttgart-Vaihingen) durch Björn Ahsbahs (Geschäftsführer Landessportverband Baden-Württemberg) und Jörg Schwenk (Vorsitzender des Landesauschuss zur Förderung des Leistungssports) in der 10-min Pause nach dem zweiten Satz.

Entgegennehmen werden die Ehrung Martin Walter (Präsident Volleyball Landesverband Württemberg, Vizepräsident Deutscher Volleyballverband), Edwin Bartels (Schulleiter Schickhardt-Gymnasium - Eliteschule des Sports), Dr. Karsten Ewald (Geschäftsführer MTV Stuttgart) sowie Dr. Dietmar Fischer (Vorstand Volleyballclub Stuttgart).

Kontakt: VC Stuttgart e.V.
Dr. Dietmar Fischer (1. Vorsitzender)
E-Mail: dietmar.fischer@vc-stuttgart.de
Flyer Regionales Spitzensportzentrum Stuttgart



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan