headerphoto

Hauptausschuss: Positive Stimmung in Bremen – Neues DVV-Logo

Der zweite Hauptausschuss des Jahres 2010 verlief am 20./21. November in Bremen äußerst harmonisch: Die positiven sportlichen Ergebnisse des Jahres in Beach und Halle strahlten auch auf die Funktionsträger aus, DVV-Vorstand sowie die 18 Landesverbände und Deutsche Volleyball-Liga diskutierten viel und erzielten in allen Sachfragen große Einigkeit.

Nach der Begrüßung durch Ulrich Mäurer, Senator für Inneres und Sport der Freien Hansestadt Bremen, Peter Zenner, Präsident des LSB Bremen, und Lars Thiemann, Präsident des Bremer Volleyball-Verbandes, ging es in die inhaltliche Diskussion. Dabei wurden verschiedene Projekte und deren Sachstand erörtert. Dr. Wolfgang Klöckner gab einen Überblick über die Entwicklung in der Trainerausbildung und in der Trainerqualifizierung unter dem Titel „Das neue DVV-Trainer- und Trainingskonzept – New-Train from best practise to next practise“. Mit Hilfe mehrerer Interviews mit den besten und erfolgreichsten Trainern in Deutschland (u.a. die Bundestrainer Raúl Lozano und Giovanni Guidetti sowie Stelian Moculescu) erstellte Klöckner ein Anforderungsprofil für die künftige Trainerarbeit.

Neues Logo ab 1.1.2011
Dieter Bauer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Volleyball Sport GmbH, fasste im Anschluss das DVV-/DVS-Strategiepapier „Marketing, Kommunikation und Markenbildung im Spitzensport“ zusammen. Am Ende stellte DVS-Mitarbeiterin Stephanie Krauter das neue DVV-Logo vor, welches ab 1. Januar 2011 sukzessive eingeführt wird.

Mitglieder finden und binden
DVV-Vize-Präsident Martin Walter präsentierte die Initiative „Mitglieder finden und binden“, mit der der DVV in naher Zukunft wieder über 500.000 Mitglieder (aktueller Stand: 485.272) erreichen möchte. Dazu soll auch eine Internet-Plattform geschaffen werden, auf der alle Landesverbände ihre Aktionen einstellen können, sodass voneinander profitiert werden kann. „Das ,Jumparoo Schulprojekt’, welches bereits einige Landesverbände eingeführt haben, ist dafür ein sehr gutes Beispiel“, so Walter.

3. Liga kommt 2012/13
Weitere Themen waren „Sexualisierte Gewalt im Sport“ - am Ende wurde ein Ehrenkodex für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verabschiedet, der auch von den Landesverbänden übernommen werden soll - sowie zahlreiche Ordnungsänderungen, die sich in erster Linie um die neue 3. Liga drehten. Nach Verabschiedung dieser steht der Einführung in der Saison 2012/13 nichts mehr im Weg.

Kein Hauptausschuss ohne Ehrung: Hubertus Schröder, Direktor von der Zurich Versicherung, wurde für seine Verdienste um die Förderung des Volleyballsports von DVV-Präsident Werner von Moltke ausgezeichnet. „Du hast dich immer für uns eingesetzt, dank deines Engagements hat der DVV eine über zehn Jahre lange großartige Partnerschaft mit der Zurich Versicherung gehabt“, sagte der Präsident und überreichte Schröder ein Bild mit einer Volleyball-Grafik.

Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan