headerphoto

VfB Friedrichshafen / Unified Volleyball: Wertvoll – für beide Seiten

Schon seit vielen Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Unified Team und dem VfB Friedrichshafen. Vor Beginn der neuen Saison besuchten die Häfler Volleyballprofis die Mannschaft, in der Menschen mit geistigem und auch körperlichem Handicap zusammen mit Nicht- Behinderten Volleyball spielen

Foto
In Wilhelmsdorf besuchten die Volleyballprofis des VfB Friedrichshafen das Unified Team (Foto: Conny Kurth)


Die Aufregung ist groß, als Joao José, Frederic Winters, Christian Fromm, Milos Vemic, Oliver Venno, Jeroen Trommel und Adrian Gontariu zusammen mit Ulf Quell und Hannes Bosch die Riedhalle in Wilhelmsdorf betreten. Endlich sind sie da – die Stars vom VfB Friedrichshafen. Und gleich neun von ihnen sind gekommen, um dem Unified Team noch vor Saisonbeginn einen Besuch abzustatten und gemeinsam zu trainieren.

Fromm, der Jüngste der VfB-Abordnung, leitet das Aufwärmen. „Alle mir nach“, sagt er. Und die Gruppe von nahezu 40 Athleten und ihren Partnern sowie die VfB-Profis setzt sich in Bewegung. „Jetzt noch eine Runde richtig schnell“, ordnet Fromm an. Und alle sprinten so schnell es geht um die beiden Volleyballfelder, ehe das Programm mit einigen Stretchingübungen fortgesetzt wird.

Seit bereits neun Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem VfB Friedrichshafen und dem Unified Team. Regelmäßig sind die Häfler Volleyballer zu Gast in Wilhelmsdorf und verraten dabei Tricks und Kniffe des Volleyballspiels. Bei nahezu jedem Heimspiel finden Gegenbesuche in der ZF Arena statt. Einmal pro Saison sind Akteure vom Unified Team zudem als Ballroller und Wischer im Einsatz.

„Unsere Partnerschaft ist für beide Seiten sehr wertvoll“, sagt Michael Stäbler, Trainer des Unified Teams. „Für uns ist es sensationell, dass wir die Stars persönlich erleben und sogar mit ihnen trainieren dürfen. Und die Spieler bekommen dabei eine andere Sicht auf ihr Leben. Sie werden aus ihrer Volleyballwelt herausgeholt.“

Mittlerweile ist die Trainingsgruppe mit vollem Eifer an den Bällen im Einsatz. Erst wird sich gemeinsam eingespielt. Dann geht es zum Einschlagen ans Netz und zu den Aufschlägen an die Grundlinien ehe zum Abschluss mit den VfB-Profis gespielt wird. „Es ist toll, dass der VfB so etwas macht“, sagt Christopher Grüninger, der seit mehreren Jahren im Unified Team spielt und bereits an den Weltspielen der Special Olympics teilgenommen hat. „Ich lerne jedes Mal viel, zum Beispiel, dass ich einfach sauberer spielen muss.“

Mit dem Training aber ist der Besuch in Wilhelmsdorf noch nicht beendet. Für die VfB-Profis und die Jugendlichen geht es direkt weiter zu ihrer Schule, der Haslachmühle, wo nun auch Kreativität gefragt ist. Während in der Redaktion der Schülerzeitung jeder einzelne ausgefragt wird, werden im Fotostudio Gebärden zum Thema Volleyball aufgenommen und dabei sogar neu entwickelt. „Natürlich gibt es viele Zeichen, die verwendet werden“, sagt Stäbler. „Die Gebärdensprache für Volleyball aber hat noch niemand dokumentiert.“

Für José & Co. ist es ein Erlebnis der besonderen Art. „Es ist großartig zu sehen, wie begeistert alle bei der Sache sind, wenn wir hier sind“, sagt der Kapitän. „Ein schönes Gefühl.“ Auch für Trommel, der neu beim VfB ist. „Solche Aktionen sind wichtig – für den Klub und auch für uns“, sagt er und fügt hinzu. „Wir müssen etwas zurückgeben, von dem was wir bekommen. Für uns bedeutet das nicht viel Aufwand, aber der Erfolg ist riesig.“

PM/VfB



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan