headerphoto

U21 WM - Knapp vorbei an Bronze

Victoria Bieneck/Chantal Laboureur haben die angestrebte Medaille bei der U21 Beach-WM in Alanya/TUR knapp verpasst. Im Spiel um die Bronzemedaille unterlag das deutsche Duo den Brasilianerinnen Julia/Fabi 1:2 (21-11, 18-21, 14-16). Lars Flüggen/Toni Hellmuth hatten als Neunte nichts mit der Medaillenvergabe zu tun, die Duos Cinja Tillmann/Christine Aulenbrock und Finn Dittelbach/Steffen Drößler waren bereits in der Qualifikation gescheitert.

h
Foto FIVB: Hier freuen sich Victoria Bieneck (links) und Chantal Laboureur noch, am Ende überwog die Enttäuschung über Platz vier.

Dementsprechend enttäuscht fasste Bundestrainer Elmar Harbrecht die WM zusammen: „Leider muss man feststellen, das keiner der acht Athleten die nötige Siegermentalität mitbringt, die nötig ist, um wichtige Spiele zu entscheiden.“

So verlief auch das Spiel um die Bronzemedaille: Nach deutlichem ersten Satz ließen Bieneck/Laboureur die Brasilianerinnen immer mehr ins Spiel kommen. Zu viele ungenutzte Breakchancen und ein unsicherer Sideout waren Ursache dafür, dass das Spiel noch verloren ging.


Quelle: DVV



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan