headerphoto

Kaderlehrgang 2010 in Sestola - Sun & Fun

Beim diesjährigen Jugend-Kaderlehrgang in Sestola (Italien) wurde wieder gepritscht und gebaggert was das Zeug hält. Doch neben kräftezährenden Trainingseinheiten warteten auch diverse Ausflüge bei sonnigem Wetter auf die zahlreichen Teilnehmer und Betreuer.

h
Idyllisch gelegen: Sestola

Auf Einladung der Volleyballschule Modena machten sich die Nachwuchsteams des VLW nach Sestola auf, wo eine Woche Volleyball und vor allem viel Sonne auf sie wartete.
Von Stuttgart aus fuhr am Sonntag der erste Kleinbus nach Friedrichshafen los, wo zwei weitere Busse den Weg nach Sestola antraten. An Bord: 21 Sportler, 4 Betreuer und ganz viel Gepäck. Über Mailand und Modena dauerte es dann insgesamt 8,5 Stunden. Vor Ort wurde die Runde durch die Trainer der Mädchen und drei weitere Spieler/innen komplettiert.

Bereits am ersten Abend konnten wir das 4-Gänge-Menü des Hotel Cristallo genießen. Anschließend gab es noch eine kurze Einweisung der Trainer, was die Spieler die Woche über erwarten würde.

Unter der Woche wurde dann also fleißig trainiert, 4 Stunden in der Halle und so manche Einheit auch außerhalb, wobei an Kraft und Koordination gefeilt wurde. Außerhalb der Trainingszeit konnten sich die Spieler erholen und den Ort unsicher machen, oder eben eine der drei täglichen Mahlzeiten zu sich nehmen.

Am Mittwoch gab's dann eine kleine Abwechslung zum Trainingsalltag: In einem nahegelegenen Freizeitpark konnten sowohl Spieler als auch Betreuer sich beim Klettern im Hochseilgarten versuchen, die Rodelbahn herunterflitzen oder auf dem Trampolin herumspringen. Vor allem letzteres Angebot wurde bis zum Schluss genutzt, weshalb der ein oder andere danach eher noch müder als erholt war.

In den folgenden Tagen gab es dann neben dem Training, in dem weiter an Annahme, Zuspiel, Abwehr und Angriff gefeilt wurde auch einige Testspiele. Bei den Jungs ließ der Trainer der einzigen anwesenden italienischen Mannschaft seine Spieler nicht springen, weshalb VLW-Intern gespielt wurde. Die Mädchen dagegen konnten sich an dem Team aus Modena versuchen, wobei sie sich zwei Mal den älteren Mädchen geschlagen geben mussten. Am Samstag dann gab es nach dem letzten Training noch einmal Mittagessen, und anschließend hieß es "ciao" sagen zum schönen Wetter.

Insgesamt war es ein gelungenes Trainingslager, auch dank der guten Organisation vor Ort, und alle Spieler konnten von der Woche profitieren.

j
Genossen die gemeinsamen Tage bei Sonneschein: Die Teilnehmer und Betreuer des diesjährigen Lehrgangs


Quelle: Michael Neumeier



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan