headerphoto

Wie sieht die Sportberichterstattung der Zukunft aus?

Der fünfte „sport talk“ der SportRegion Stuttgart findet am Mittwoch (21. Juli) in der Jahnhalle in Weinstadt-Endersbach statt. Unter dem Motto „Sport und Medien – Wie sieht die Sportberichterstattung der Zukunft aus?“ wird es darum gehen, wie künftig über das sportliche Geschehen berichtet wird. Geleitet wird die Diskussionsrunde mit Podiumsgästen aus dem Sport- und Medienbereich von der TV-Moderatorin Valeska Homburg.

„sport talk #05“ der SportRegion Stuttgart am 21. Juli 2010
in der Jahnhalle in Weinstadt-Endersbach
Beginn 19:30 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)



Es ist die mittlerweile fünfte Veranstaltung der Diskussionsreihe der SportRegion Stuttgart; erstmalig wird dabei Station im Landkreis Rems-Murr gemacht. Das Podium ist auch dieses Mal wieder hochkarätig besetzt. An der Diskussion teilnehmen werden: Michael Antwerpes (Sportchef des Südwestrundfunks), Jens Zimmermann (Geschäftsführer der Stuttgarter Kickers und ehemaliger Pressesprecher der Deutschen Nordischen Behinderten-Nationalmannschaft), Jörg Klopfer (Unternehmenssprecher der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH), Klaus-Eckhard Jost (Leiter der Pressestelle des Schwäbischen Turnerbundes und ehemaliges Redaktionsmitglied von „Sonntag Aktuell“) und Julius Brink (Beachvolleyball-Weltmeister).

Die Gesprächsleitung übernimmt wiederum Valeska Homburg, die schon die vier Veranstaltungen in Nürtingen, Stuttgart, Göppingen und Kornwestheim moderiert hat. Sie ist dem sportbegeisterten TVPublikum aus dem SWR Fernsehen bekannt, wo sie seit 2006 die Sendung „Sport im Dritten“ moderiert; außerdem war sie als Moderatorin des „Olympia-Telegramms“ während der Olympischen
Sommerspiele in Peking und bei den diesjährigen Olympischen Winterspielen in Vancouver im TV zu sehen. Zuletzt war sie bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika im Einsatz.

Neben der Podiumsdiskussion ist ein Interview mit Überraschungsgästen geplant. Dabei werden Vertreter verschiedener Sportarten Auskunft darüber geben, welche Anstrengungen ihre Verbände unternehmen, um in die Medien zu kommen. Im Anschluss an die Diskussion gibt es zur Abrundung des Abends ein gemütliches Beisammensein, bei dem die Möglichkeit besteht sich auszutauschen.

Flyer



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan