headerphoto

WM Beach U17w: Meisterschaft geht an ein schwäbisch-badisches Team

Am Sonntag den 2. Juli traf sich in Eislingen die weibliche U17 zu den Württembergischen Beach-Meisterschaften. Bei bewölktem Wetter starteten 5 Teams im Sand um die Krone in Württemberg. Schnell wurde klar, dass dieser Titel im zweiten Spiel der Gruppenphase zwischen dem Team Finteis/Schmid (Eislingen) und Henke/Schmidt (Ulm/Freiburg) ausgespielt wird.

Den ersten Satz konnte das badisch-schwäbische Duo beim Stand von 19:19 mit Sideout und einer schönen Abwehrleistung für sich entscheiden. Eine Umstellung der Taktik bescherte einen deutlichen zweiten Satz mit 21:9 für Finteis/Schmid. Diese Sicherheit konnte jedoch nicht in den Tie-Break gerettet werden. Eine zu hohe Fehlerquote bei Finteis/Schmid und eine fehlerfreie Endphase von Henke/Schmidt entschied damit das vorgezogene Finale, das sich auf einem hohen Niveau bewegte.

Den dritten Platz sicherte sich das Team Reimer/Wagner aus Bad Waldsee. Auf den Plätzen folgen die Teams Leverenz/Felger und Wharam/Zorn aus Tübingen.



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender