headerphoto

Jugend trainiert für Olympia: Tolle Erfolge für württembergische Schulen

In der vergangenen Woche fand vom 05. - 09.Mai das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin statt. Am Start in den Wettkampfklassen II und III waren drei württembergische Schulen. Das Eugen-Bolz-Gymnasium, Rottenburg holte bei den Jungs in der WK II die Bronzemedaille, in WK III den 5. Platz. Die Mädels vom Schickardt-Gymnasium Stuttgart sicherten sich in WK II die Silbermedaille, das Progymnasium Burladingen spielte sich in der WK III auf den 9. Platz.



Riesenjubel am Eugen-Bolz-Gymnasium -
Bronzemedaille geht nach Rottenburg


Mit einer unglaublichen Energieleistung gelang zwei Schülermannschaften des Eugen-Bolz-Gymnasiums ein Meisterstück bei den deutschen Schülermeisterschaften "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin: Einmal Bronze und einmal Platz 5.

Rottenburg
Großer Jubel der Rottenburger Volleyball beim Bundesfinale "Jugend trainier für Olympia"

Über Tausend junge Sportler kämpften in der vergangenen Woche um die nationalen Schultitel in ihren Sportarten. Die beiden Teams des EBGs hatten sich dabei mit den 16 besten Volleyball-Mannschaften Deutschlands auseinanderzusetzen. Als sich gleich 2 Teams des Eugen-Bolz-Gymnasiums Mitte März als jeweils einzige Vertreter Baden-Württembergs für das Bundesfinale qualifizierten, sprachen bereits viele von einer Sensation.
Dass nun zwei Top-Platzierungen heraussprangen, hätte sich niemand träumen lassen, ging es doch gegen die Kaderschmieden aus den großen Schulleistungssportzentren Deutschlands, die bereits früh die Talente ihres Bundeslandes dorthin zusammenziehen.

WK III
Die Jüngeren (Jahrgang 95/96) starteten äußerst erfolgreich ins Turnier.
Zwei klaren Siegen gegen die Vertreter aus Saarland und Rheinland-Pfalz, folgte eine denkbar knappe 1:2-Niederlage gegen den späteren Vierten Braunschweig, womit man als Gruppenzweiter in die Viertelfinalqualifikation gegen Bremen musste.
Nach einem deutlichen 2:0-Sieg ( 25:9, 25:21) stand mit dem Berliner Team Goliath auf der anderen Seite. Konnte man gegen den späteren Bundessieger den ersten Satz völlig offen halten (22:25), entschied im 2. Satz (17:25) vor allem die körperliche Überlegenheit der groß gewachsenen Berliner. Nach zwei hoch-dramatischen 2:1-Siegen gegen Dresden und Sachsen-Anhalt konnte dann jedoch ein hervorragender Platz 5 bejubelt werden.
Orun Biswas, betreuender Lehrer des Teams, beeindruckte dabei vor allem der Siegeswille: „Die Jungs haben sich hier bis zur völligen Erschöpfung zerrissen, einfach grandios.“

WK II
Als ob das nicht genug gewesen wäre, setzten die Älteren (Jahrgang 93/94) betreut von Jürgen Kratzeisen noch einen drauf. Bespickt mit den beiden Jugendnationalspielern Jan Zimmermann und Philipp Trenkler ließen sie zwar Schleswig-Holstein und Hessen keine Chance, mussten sich aber vorerst Schwerin knapp geschlagen gegeben.
Nach zwei deutlichen Siegen gegen Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz drangen die EBGler ins Halbfinale vor, wo sich der spätere Bundessieger Braunschweig als zu hohe Hürde erwies. Somit führte die Entscheidung für einen Podestplatz ein weiteres Mal über Schwerin, das ebenfalls knapp gegen Berlin verlor.
Nach über einer Stunde lautstarken Kampfes konnten schließlich die Rottenburger im Tie-Break mit 15:13 siegen und Bronze nach Rottenburg holen.

Absolutes Highlight schließlich die Siegerehrung in der Max-Schmelling-Halle vor mehreren Tausend Teilnehmern: So durfte Kapitän Patrick Schreiner aus den Händen zweier Nationalspieler den bronzenen Bären empfangen. Einer davon, wie könnte es anders sein, Jaromir Zachrich – ehemaliger Rottenburger Jugendspieler, der heute beim SCC Berlin Volleyball-Profi ist. So schließen sich die Kreise.

PM/TVR



Ergebnisse
Wettkampfklasse II - Jungs

1 Gymnasium Martino-Katharineum, Braunschweig -Niedersachsen
2 Schul- und Leistungssportzentrum Berlin - Berlin
3 Eugen-Bolz-Gymnasium, Rottenburg a.N. - Baden-Württemberg
4 Sportgymnasium Schwerin - Mecklenburg-Vorpommern
5 Landschulheim Kempfenhausen - Bayern
6 Carl-Humann-Gymnasium, Essen - Nordrhein-Westfalen
7 Werner-Heisenberg-Gymnasium, Neuwied - Rheinland-Pfalz
8 Sportmittelschule Dresden - Sachsen
9 Immanuel-Kant-Schule, Rüsselsheim - Hessen
10 Europagymnasium "Walther Rathenau" Bitterfeld - Sachsen-Anhalt
11 Pierre-de-Coubertin-Gymnasium, Erfurt - Thürinegn
12 Friedrich-Schiller-Gymnasium, Königs Wusterhausen -Brandenburg
13 Regionalschule Niebüll - Schleswig-Holstein
14 Erweiterte Realschule Anton Hansen, Ottweiler - Saarland
15 Schulzentrum an der Lerchenstraße, Bremen - Bremen
16 Gymnasium Heidberg, Hamburg - Hamburg

Wettkampfklasse II - Mädchen
1 Schul- und Leistungssportzentrum Berlin - Berlin
2 Schickhardt-Gymnasium Stuttgart - Baden-Württemberg
3 Einstein-Gymnasium Angermünde - Brandenburg
4 Sportgymnasium Schwerin - Mecklenburg-Vorpommern
5 Realschule Emlichheim - Niedersachsen
6 Gymnasium Taunusstein - Hessen
7 Gymnasium Heidberg, Hamburg - Hamburg
8 Pierre-de-Coubertin-Gymnasium Erfurt - Thüringen
9 Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf - Bayern
10 Humboldtschule Kiel - Schleswig-Holstein
11 Don-Bosco-Gymnasium Essen - Nordrhein-Westfalen
12 Schulzentrum Ronzelenstraße Bremen - Bremen
13 Illtal-Gymnasium Illingen - Saarland
14 Werner-Heisenberg-Gymnasium Neuwied - Rheinland-Pfalz
15 Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt - Sachsen-Anhalt
16 Magnus-Gottfried-Lichtwer-Gymnasium Wurzen - Sachsen

Wettkampfklasse III - Jungen
1 Schul- und Leistungssportzentrum Berlin - Berlin
2 Sportgymnasium Schwerin - Mecklenburg-Vorpommern
3 Carl-Humann-Gymnasium Essen - Nordrhein-Westfalen
4 Gymnasium Martino-Katharineum Braunschweig - Niedersachsen
5 Eugen-Bolz-Gymnasium Rottenburg a.N. - Baden-Württemberg
6 Gymnasium "Geschwister Scholl" Gardelegen - Sachsen-Anhalt
7 Sportgymnasium Dresden - Sachsen
8 Ruperti-Gymnasium Mühldorf - Bayern
9 Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach - Saarland
10 Gymnasium Heidberg, Hamburg - Hamburg
11 Einstein-Gymnasium Angermünde - Brandenburg
12 Schulzentrum an der Lerchenstraße Bremen - Bremen
13 Staatl. Gymnasium "Wilhelm-von-Humboldt" Nordhausen -Thüringen
14 Rhein-Gymnasium Sinzig - Rheinland-Pfalz
15 Main-Taunus-Schule Hofheim - Hessen
16 Regionalschule Niebüll - Schleswig-Holstein


Wettkampfklasse III - Mädchen
1 Sportgymnasium Dresden - Sachsen
2 Schul- und Leistungssportzentrum Berlin - Berlin
3 Sportschule "Friedrich-Ludwig-Jahn" Potsdam - Brandenburg
4 Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim - Mecklenburg-Vorpommern
5 Gymnasium Bad Iburg - Niedersachsen
6 Carl-Humann-Gymnasium Essen - Nordrhein-Westfalen
7 Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach - Saarland
8 Schulzentrum Ronzelenstraße Bremen - Bremen
9 Progymnasium Burladingen - Baden-Württemberg
10 Elly-Heuss-Schule Wiesbaden - Hessen
11 Domgymnasium Merseburg - Sachsen-Anhalt
12 Gymnasium Heidberg, Hamburg - Hamburg
13 Kurfürst-Balduin-Gymnasium Münstermaifeld - Rheinland-Pfalz
14 Gymnasium Schwarzenbek - Schleswig-Holstein
15 Hauptschule Sonthofen - Bayern
16 Arnoldischule Gotha - Thüringen




Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender