headerphoto

21.Württembergische Mixed-Meisterschaften 2008 - Der Ausrichter

TSF Welzheim
28 Jahre Volleyball

Die Turn- und Sportfreunde (TSF) Welzheim sind ein Verein mit 11 fast selbstständigen Abteilungen und einer Mitgliederzahl von ca. 2700. Die Volleyballabteilung wurde 1980 mit der Fertigstellung der Justinus-Kerner-Halle (Schauplatz der diesjährigen WM) gegründet. Mit ca. 150 Mitgliedern ist sie die sechstgrößte Abteilung und hatte anfangs bis zu 3 Teams im Aktivenbereich gemeldet. Seit 1996 bestehen keine Bedürfnisse mehr (außer im Jugendbereich) nach aktivem Spielbetrieb, so dass 1997 eine dritte Mixed-Mannschaft mit 10 bis 12 Spielern im Alter zwischen 14 und 19 Jahren gegründet wurde.

Nach einem dritten Platz in der ersten D-Klasse-Saison konnte im zweiten Jahr der Aufstieg über die Relegation in die C-Klasse geschafft werden. Hier wurde sofort der Durchmarsch in die B-Klasse (99/00) realisiert. Nach einem vierten Platz im ersten Jahr gelang 2002 der Aufstieg in die A-Klasse, die 2003 mit dem dritten Platz und damit der Qualifikation zur WM 2003 abgeschlossen wurde. In Wolfschlugen belegten die TSF Welzheim 3 (der Name blieb bestehen, obwohl die erste und zweite Mannschaft überholt worden waren) noch den 7. Platz, im kommenden Jahr sollte dann in eigener Halle ein dritter Platz die mit beste Platzierung bei Württembergischen Meisterschaften gelingen. Die Qualifikation dazu wurde nur unter äußerst kuriosen Umständen am letzten Spieltag der A-Klasse wahr gemacht: Vom fünften Tabellenplatz gelang noch der Sprung auf Platz 2. In der Saison 04/05 feierten die Spieler der dritten Mannschaft ihre erste Nordwürttembergischen Meisterschaft und erreichten nach einer unglücklichen Halbfinalniederlage bei der WM wieder nur einen undankbaren 4. Platz. Im Jahr darauf wurden die Turn- und Sportfreunde dann Gewinner des Doubles aus Pokal (nach 2002 und 2004 war es bereits der dritte Pokalsieg) und Meisterschaft; bei der WM wurde es diesmal der 5. Platz. In der letzten Saison (06/07) folgte auf die Vizemeisterschaft wieder ein wirklich guter, aber undankbarer 3. Platz, der leider nicht zur Qualifikation zu den Süddeutschen Meisterschaften reicht. Vielleicht gelingt den TSF Welzheim 3 im sechsten Anlauf insgesamt und im zweiten Anlauf vor heimischer Kulisse der erstmalige Sprung ins Finale.

In der Pokalrunde haben sich die jetzt nicht mehr ganz so jungen Männer und Frauen schon sechs Mal in Folge für den überregionalen Baden-Württemberg-Pokal qualifiziert (als einer von vier württembergischen Vertretern) und die Plätze 6, 12, 6, 5, 9 und 4 erreicht. Die Spieler der TSF Welzheim 3 treten auch gerne bei Mixed-Turnieren auf und haben oft schon aktiven Spielern das Fürchten gelernt: Mit Siegen in Weilimdorf beim Solitude-Cup, beim A-Turnier in Eislingen, beim Drei-Königinnen-Turnier in Friedrichshafen oder beim VLW-Pokalturnier in Böblingen kann die Erfolgsliste erweitert werden; nicht zuletzt durch etliche Turniersiege bei den Beachturnieren im Mixed- und Aktivenbereich der C- und B-Klasse. 2007 entstand dann auch in Eigenarbeit ein Beachfeld, dass in den Sommermonaten ausgiebig genutzt wird.

Doch zunächst steht die Rückrunde der Hallensaison an, der Quali zur eigenen WM sollte mit einem Traumstart von 16:0 Punkten nach der Hinrunde nix mehr im Wege stehen. Die TSF Welzheim freuen sich auf viele gute Mannschaften, tolle Spiele und ein frohes Miteinander bei den diesjährigen Württembergischen Meisterschaften 2008 im malerischen Städtchen und Luftkurort Welzheim.

TSF Welzheim 3




Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan-Mixed

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan-Mixed:
Mixed / Spielrunde (allg. Info