headerphoto

Beschluss des FZ-Ausschuss - 02.02.2005 (Mixed 2/4 Ost Staffel C...)

Entscheidung des Freizeitsportausschusses des Volleyball-Landesverbandes Württemberg (VLW) zum Protest vom 02.Februar 2005 gegen die Mannschaft "...", Verein: ... (Mixed 2/4 Ost Staffel C...):

Die Mannschaft "...", Verein: ..., wird wegen des Einsatzes der aktiven Spielerin ... (Spielerpass Nr. ..., Verein: ...) verwarnt und spielt ab sofort und die 2 kommenden Spieljahre (bis zur Saison 2006/2007) auf Bewährung.
Dies bedeutet, dass sich der Freizeitausschuss vorbehält, die Mannschaft unangemeldet zu überprüfen. Kann sich ein/e Spieler/in bei der Überprüfung nicht mit einem amtlichen Dokument ausweisen, werden alle Spiele an denen diese/e Spieler/in teilgenommen hat, entsprechend der Spielordnung der VLW-Freizeit-Mixed-Spielrunde, als verloren gewertet.

Begründung:
Da sich der Protest auf kein speziell durchgeführtes Spiel des Spieltages bezieht und im Mixedbereich kein Spielberichtsbogen mit Eintrag der eingesetzten Spieler/innen geführt wird, fehlt der "absolute" Nachweis für den Einsatz bei jedem einzelnen durchgeführten Spiel.


Der Freizeitausschuss möchte betonen, dass es sich um ein mildes Urteil im Sinne des Sportes handelt und erwartet von der/den Mixed-Mannschaft/en des ... in Zukunft die Anerkennung der geltenden Regeln und ein Verhalten im Sinne des Fairplays.




Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan-Mixed

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan-Mixed:
Mixed / Spielrunde (allg. Info