headerphoto

VLW-Regelung zum ePass – Pass-Art BFS für die Teilnahme an den Württ. Mixed-Meisterschaften und den BFS-Cups des DVV

Der DVV-Hauptausschusses hat am 3./4. Dezember 2005 festgelegt, dass alle Spiele der BFS-Cups, ab 2006 nur noch mit einem gültigen BFS-Spielerpass gespielt werden dürfen. Das Präsidium des VLW hat auf seiner Sitzung am 11, Mai 2006 dieser Regelung zugestimmt und beschlossen, einen BFS-Spielerpass einzuführen. Die Erweiterung auf die Württ. Mixed-Meisterschaften wurden am 13.11.2011 durch das VLW-Präsidium beschlossen.
Von dieser Regelung sind alle Spielerinnen und Spieler, die an den Württ. Mixed-Meisterschaften und den BFS-Cups (insbesondere BFS-Cup Süd und Dt. BFS-Cup) des DVV teilnehmen, betroffen.
 
Bzgl. dem ePass der Pass-Art BFS gelten innerhalb des VLW folgende Regelungen:
Für die Teilnahme an den Württ. Mixed-Meisterschaften und den BFS-Cups des DVV ist der Besitz eines gültigenePasses der Pass-Art BFS und Mannschaftzuweisung für die teilnehmende Mannschaft erforderlich. Näheres regelt die jeweilige Ausschreibung.
 
Jede Spielerin und jeder Spieler darf nur im Besitz eines gültigen Spielerpasses (entweder für den Aktiven- oder den BFS-Spielverkehr) sein.
Der ePass der Pass-Art BFS kann online beantragt werden (Kostenbeitrag 3,- bei Mannschaftszuweisung).
 
Wechsel aus dem Aktivenbereich in den BFS-Bereich und umgekehrt:
Ein Wechsel regeln die gültigen Ordnungen des VLW bzw. die entsprechenden Ausschreibungen der jeweiligen Veranstaltung.
 

Auszug aus Mixed-Spielordnung des VLW:
Ein Wechsel vom Aktiven- in den Mixed-Bereich innerhalt einer Spielrunde oder umgekehrt (auch innerhalb desselben Vereines) ist nach Löschung der Mannschaftszuweisung im ePass bzw. des Staffelleitereintrages im Spielerpass möglich. Diese Regelung gilt entsprechend auch für einen Vereinswechsel innerhalb des BFS-Bereiches.
Für die Löschung der Mannschaftzuweisung im ePass der Pass-Art BFS wird der letzte Spieltag des Vereines (egal welche Mixed-Mannschaft des Vereines) in der laufenden Mixed-Spielrunde herangezogen.
Zudem gelten die Landesspielordnung (LSO) und Spielerpassordnung (PO) des VLW in der jeweiligen, gültigen Fassung.
 
Auszug aus Landespielordnung des VLW:
6.4.1 Die Spielberechtigung für den neuen Verein ist an eine Wartezeit von drei Monaten gebunden. Dies gilt auch bei jedem Wechsel von einem ausländischen zu einem deutschen Verein. Die Wartezeit endet jedoch spätestens mit dem laufenden Spieljahr. Bei Vereinswechsel nach Freigabe im Juli entfällt eine Wartezeit; darüber hinaus, soweit der Spieler noch keinen Staffelleitervermerk erhalten oder an keinem Pflichtspiel für den alten Verein teilgenommen hat. Eine entsprechende schriftliche Versicherung ist der Passstelle vorzulegen.
Diese Regelung gilt entsprechend auch für den Wechsel vom BFS-Bereich zum aktiven Spielverkehr nach LSO 2.1 a) und auch innerhalb desselben Vereins
 
Im Übrigen gilt die Spielerpassordnung (PO) des VLW mit Anhang in der jeweilig gültigen Fassung.
 
Wichtige Hinweise zur Beachtung:
-          Jeder ePass der Pass-Art BFS ist online zu beantragen.
-          Die Spielberechtigung (Staffelleitereintrag) erfolgt durch die Zuweisung des Vereines zur entsprechend teilnehmenden Mannschaft.
-          Der Ausdruck des ePasses ist zwingend zu unterschreiben (Gültigkeit) und bei der entsprechenden Veranstaltung vorzulegen!
 
Regelung durch den VLW–Freizeitsport-Ausschuss im November 2015 festgelegt.


PDF-Acrobat  VLW-Regelung zum BFS-Spielpass (Stand: November2015)



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan-Mixed

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan-Mixed:
Mixed / Spielrunde (allg. Info