headerphoto

27.Württembergische Mixed-Meisterschaften 2014 - Presse

Quelle: http://www.volleyball-wm-2014.de/joomla/

27. Württembergische Volleyball Mixed-Meisterschaften 2014 

Die Sieger stehen fest !

Bei strahlendem Sonnenschein fanden am Sonntag, 04.05.2014 die Württ. Meisterschaften statt, die zum 125jährigen Jubiläum der Volleyball-Abteilung des SV-Vaihingen ausgerichtet wurde.

Der Gruppenphase, in welcher je sechs Mannschaften in der Gruppe A und B spielten, schlossen sich die Halbfinale und dann das Finale an. 

Nach einer spannenden Vorrunde konnte sich die Mannschaft Vaihingen Kawumm 3:3 mit dem Mannschaftsführer Fabian Keitel als Gruppenbester der Gruppe A für das Halbfinale qualifizieren. Einziger Wehrmutstropfen war die Verletzung von Fabian Keitel im letzten Gruppenspiel, der seine Mannschaft für den Rest des Turniers nur noch von der Seitenlinie anfeuern konnte.

In der Gruppe B verpasste SV-Vahingen Kawumm 2:4 unter Teamführung von Peter Winterle nach einem schwächeren Start den Anschluss und belegte nach starken Spielen zum Ende der Gruppenphase in der starken B-Gruppe den respektablen Platz 4. In den Platzierungsspielen konnte dann gegen den TV Langenargen der 7. Platz behauptet werden (2:0 Sätze, 50:41 Punkte).

Im Halbfinale prallte dann der SV-Vaihingen Kawumm auf die stark aufspielende Mannschaft aus Backnang/Auenwald. Nach einem sehr abwechslungsreichen und druckvollen Spiel war nach 2:0 Sätzen und 50:43 Ballpunkten das Wunschziel Finalteilnahme und damit Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften in Thüringen perfekt. 

Derweil setzte sich der Vorjahrszweite TV-Kressbronn und Bester der Gruppe B im Halbfinale gegen den SV Jedesheim mit 2:0 Sätzen und 50:34 Ballpunkten souverän durch.

Im anschließende Finale schenkten sich beide Mannschaften nichts und nach einem wechselseitigen und spannenden Schlagabtausch ging der erste Satz mit 28:26 an die Mannschaft aus Vaihingen. Die wollten sich die erste Württ. Meisterschaft in der Vereinsgeschichte und dazu im Jubiläumsjahr des SV-Vaihingen auch nicht mehr nehmen lassen. Der zweite Satz wurde etwas deutlicher mit 25:21 gewonnen und aus dem packenden Finale ging der SV-Vaihingen Kawumm 3:3 als glücklicher Sieger hervor.

Ein rundum positives Fazit - tolle Mannschaften, begeistertes Publikum, klasse Stimmung und reibungslose (fast )verletzungsfreie Spiele.

Zudem musste niemand hungrig und durstig den langen Heimweg antreten. Auch nach dem Finale wurde nochmals der Grill angeworfen und der Tagesabschluss wurde würdig gefeiert.

Die Platzierungen im Überblick:

  1. SV-Vaihingen Kawumm 3:3
  2. TV Kressbronn
  3. TSG Backnang Au Backe 06
  4. SV Jedesheim 1
  5. Sportfreunde Stuttgart (Feuerbach)
  6. TSV Berkheim 3-3 (Esslingen)
  7. SV-Vaihingen Kawumm 2:4
  8. TV 02 Langenargen Psycho´s
  9. Neckarsulmer Auslese
  10. TGV Abstatt Nemm´en Du
  11. TSV Simmozheim Die kleinen Strolche
  12. SV Bondorf

Der SV-Vaihingen bedankt sch bei allen Teilnehmern für die tolle kameradschaftliche Atmosphäre bei den Spielen, beim VLW für die professionelle Spielleitung, dem tollen Publikum und allen die tatkräftig geholfen haben die Meisterschaften 2014 durchzuführen.

KAWUMM !




Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan

Der Punkt


Der "Punkt" ist die Nachwuchskonzeption für Baden-Württemberg. Einfach mal reinschauen ... mehr