headerphoto

Schritt für Schritt zur Zusammenarbeit

 Wie kann eine Volleyball-Abteilung Kinder und Jugendliche für den Verein gewinnen?

Eine Hilfestellung bei der Durchführung einer Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Schule bietet das 6-Schritt-Modell vom WLSB.

Weitere Praxixbeispiele von den Vereinen in Württemberg werden im Unterpunkt Praxisbeispiele aufgeführt.

6-Schritt-Modell

1. Entscheidungsfindung
- Es ist gleichgültig, ob die Idee von Seiten der Schule, des Vereins oder der Kpmmune/des Schulträgers ausgeht.
- Breite Akzeptanz und Unterstützung im Kollegium bzw. Verein ist Voraussetzung.

2. Ansprechpartner finden
Verein findet die Schule über
- Kommune/Stadt oder Schulamt
- Schuldatenbank
und wendet sich an:
- Schulleitung
- Fachbereichsleiter/in Sport
- (Sport-)Lehrer/in
- Lehrer/in, der oder die Vereinsmitglied ist

Schule findet den Verein über:
- Sportamt
- Gemeinde
- Sportkreis
- Landessportbund (WLSB, LSV)
und wendet sich an:
- Vereinsvorsitzende/n
- Jugendwart
- Übungsleiter/in
- Schüler bzw. Eltern, die im Verein Mitglied sind

3. Gespräch am runden Tisch
- Kennenlernen
- Gemeinsame Interessen herausfiltern
- Ziel: win-win-Situation

4. Konzept erarbeiten
- Vorab Inhalte und Ziele der Partner definieren:

-> Um welche Zielgruppen handelt es sich?
-> Welche Zielsetzung verfolgt die Maßnahme?
-> Welchen bedarf hat die schule, welche Kooperationsform ist sinnvoll?
-> Wie oft soll die Maßnahme stattfinden?
-> Wer ist verantwortlich?
-> Welche Mitarbeiter/Trainer stehen zur Verfügung?
-> Wann und wo soll die Maßnahme stattfinden?
-> Wie wird die zusammenarbeit finanziert?
- Berücksichtigung der örtlichen gegebenheiten

5. Kooperationsvereinbarungen
Die Vereinbarung sollte folgende Punkte berücksichtigen:
- Laufzeit und zeitlicher Umfang der Maßnahme
- Räumlichkeiten/Geräte
- Vergütung
- Dienst-/Fachaufsicht
- Angebot umfassend beschreiben
- Sachkosten/Ausstattung
- Urlaub/Vertretung/Kündigung
- Fach-/Kooperationsgespräche
- Qualifikation

6. Durchführung
- Im Sinne der konkreten Konzeption und den entsprechenden Voraussetzungen
- Kommunikation zwischen Schule und Verein sicherstellen
- Organisation und Verwaltung, inkl. finanzieller Förderung
- Regelmäßige Absprachen und Erfahrungsaustausch zw. Schule und Verein
- Dokumentation von Verlauf und Erfolg
- Zufriedenhait ermitteln (Fragebogen für Schüler und Eltern)
- Erste Ergebnisse werden gemeinsam der Öffetnlichkeit vorgestellt




Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender