headerphoto

BAWÜ-Landesfinale des LBS-BEACH-CUP auf der Strandpromenade in Überlingen

Geschwister Klein aus Möckmühl mit größtem Erfolg

Viele Jahre bereits spielen die Geschwister Christiane und Sibylle Klein von der Spvgg Möckmühl auf der LBS-BEACH-TOUR mit. Viele Turniererfolge konnten die Beiden dabei bereits verbuchen. Oft führten Sie die Rangliste in Baden-Württemberg an und konnten bisher doch noch nie den Titel eines BAWÜ-Meisters erringen.
Stets zeigten sich andere Teams beim entscheidenden Tur-nier ein Quentchen besser. Doch in diesem Jahr konnten sie endlich ihrer Favoritenrolle gerecht werden. An Position 1 gesetzt spielten sie ein solides Turnier und konnten alle ande-ren Teams hinter sich lassen. Dabei beindruckten die beiden wieder einmal mit spektakulären Abwehraktionen und brach-ten so manches Team völlig aus ihrem Konzept. Im Finale konnten sie sich auch gegen die an 6 gesetzten Jane Kle-mann und Ines Köhler (TSV Malmsheim/MTV Stuttgart) durchsetzen. Somit gab es einen württembergischen Doppel-erfolg. Mit Annette Schupritt und Silke Himmelspach vom VfR Umkirch konnte das an 2 gesetzte Team aus Südbaden im kleinen Finale die Oberhand behalten und wurde Dritter.

Bei den Herren konnten Holger Böhme (TSV Allianz Stuttgart) und Sebastian Winter (FT 1844 Freiburg) ihren im letzten Jahr auf dem Karlsruher Marktplatz gewonnen Titel verteidi-gen. Das topgesetzte Brüderpaar Christoph und Philipp Lint-ner vom TuS Durmersheim musste sich in diesem Jahr mit dem 4. Platz zufrieden geben. Vor ihnen rangierten in der Endabrechnung noch die beiden Rottenburger Stefan Schneider und Robert Ziegler auf Position 2 sowie das Duo Michael Helmlinger (TuS 03 Böhringen)/Max Hermann (TV Amriswil), die lediglich an Position 11 gesetzt ein sehr gutes Turnier spielten und im kleinen Finale sogar die Gebrüder Lintner in Schach halten konnten.

Mit den BAWÜ-Meisterschaften endete die dritte gemeinsame Serie der drei Landesverbände in Baden-Württemberg. Nachdem wir im vergangenen Jahr wettermäßig ganz schön verwöhnt wurden, mussten die Beacher in diesem Jahr bei oftmals widrigen Witterungsverhältnissen auf den Sand. Doch dies tat der guten Stimmung bei allen Turnieren keinen Ab-bruch. Mit über 200 Turnieren allein im Erwachsenenbereich rangieren wir bundesweit hinter Niedersachsen an zweiter Stelle – und das ganz ohne natürlichen Nord- oder Ostsee-strand. Über 70 Jugend- und über 30 Mixedturniere rundeten eine tolle Serie ab, die wiederum von LBS und AOK vorbild-lich unterstützt wurde.

Mit der Einbindung der Agentur JRP gelang es, so viele In-nenstadtturniere wie noch nie auszutragen. Dass hier noch nicht alles rund lief, soll an dieser Stelle nicht verschwiegen werden. Doch beide Seiten werden aus den gemachten Er-fahrungen lernen und werden bestrebt sein, im nächsten Jahr einiges anders und manches noch besser zu machen.

Platzierungen:

Herren: BaWü Meisterschaft


1. Holger Böhme (TSV G.A. Stuttgart)
Sebastian Winter (FT 1844 Freiburg)

2. Stefan Schneider (TV Rottenburg)
Robert Ziegler (TV Rottenburg)

3. Michael Helmlinger (TuS 03 Böhringen)
Max Hermann (TV Amriswil)

4. Christoph Lintner (TUS Durmersheim)
Philipp Lintner (TUS Durmersheim)

5. Marko Kienast (SSC Karlsruhe)
Marvin Klass (VC Offenburg)

5. Kai Ottenbacher (TSV G.A. Stuttgart)
Christian Caesar (TSV Schmiden)

7. Julian Sadleder (FT 1844 Freiburg)
Benni Weimann (SV Fellbach)

7. Christian Eckenweber (VSG Mannheim/Käfertal)
Noah Dutzi (TSG Rohrbach/USC Heidelberg)

Damen: BaWü Meisterschaft

1. Christiane Klein (SpVgg Möckmühl)
Sibylle Klein (SpVgg Möckmühl)

2. Jane Kleemann (TSV Malmsheim)
Ines Köhler (MTV Stuttgart)

3. Annette Schupritt (VfR Umkirch)
Silke Himmelspach (VfR Umkirch)

4. Tanja Stooß (TSV G.A. Stuttgart)
Margit Meschede (USC Freiburg)

5. Johanna von Heyden (USC Freiburg)
Maren Steinke (USC Freiburg)

5. Katrin Riedel (SV Interroll Sinsheim)
Galina Knaus (VC Kanti Schaffhausen)

7. Miriam Senk (TV Villingen)
Isabel Prange (TV Villingen)

7. Lena Ecker (FT 1844 Freiburg)
Franziska Drescher (FT 1844 Freiburg)


Bericht: Jugend-Meisterschaft LBS Beach Cup 2005



Partner des VLW


VOLLEYBALL ERGEBNIS APP

Spielergebnisse und Ergebnisübermittlung in einer App - jetzt abholen und als Ergebnismelder registrieren!

PHOENIX II

Vereinsaccount, Meldung Kleinfeldmannschaften, ePass, Meldebogen, Zugang Staffelleiter
>>> https://vlw.it4sport.de

Newsletter abonnieren

Der VolleyNewsletter ist der offizielle Newsletter des Volleyball-Landesverbandes Württemberg e.V (VLW) und bringt wichtige Informationen aus der Volleyballwelt zeitnah und aktuell an alle Abonnenten.

JETZT ABONNIEREN

Veranstaltungen


Zum Event-Kalender

Rahmenspielplan

Hier geht es zum aktuellen Rahmenspielplan:
Spielbetrieb/Termine/Rahmenspielplan